Talentmanagement-Software

Ein gutes Talentmanagement ist in allen Unternehmen strategisch wichtig. Die richtige Umsetzung ermöglicht es hierbei, zukünftige Mitarbeiter mit hohem Potenzial für das Unternehmen zu gewinnen, aber auch die Fähigkeiten der Belegschaft des Unternehmens weiterzuentwickeln. Softwareanwendungen für das Talentmanagement sind eine Unterkategorie der Personal-Software und strukturieren die HR-Strategie im Hinblick auf die Talentbindung vor allem durch Trainings-, Bonus- und Gehaltsmanagement.

Personalrecruiting
Analyse
Support
Sicherheit und Vertraulichkeit
Talentmanagement
Kundensupport
Prescreen

Bewerbermanagement Software

Recruitee

Optimieren und automatisieren Sie Ihr Bewerbermanagement

Flatchr

Multi-Distribution von Angeboten,Rekrutierung,Nachverfolgung

Umantis

Software für Personal- und Talentmanagement

Talentsoft

Europäischer Marktführer für Talentmanagement und E-Learning

jacando

Software für die Personalverwaltung

Was ist Talentmanagement-Software?

Definition

Talentmanagement-Software untersützt Unternehmen bei der Verwaltung der Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen seiner Belegschaft. Zudem erleichtert sie das Lernmanagement und hilft Ihnen dabei, die Leistung der Mitarbeiter zu verfolgen. Daten über aktuelle Kenntnisstände, Fortbildungen oder benötigte Schulungen werden in dieser Personal-Software erfasst und sind zentral verfügbar. All dies bringt Digitalisierung, Effizienz und Zeitersparnis in die Personalverwaltung.

Wie funktioniert das?

Software für das Talentmanagement folgt in der Regel dem SaaS-Prinzip, d.h. Sie können jederzeit und von überall aus auf die Anwendung zugreifen, sofern Sie über ein internetfähiges Endgerät und eine intakte Internetverbindung verfügen. Auch können mehrere Mitarbeiter der Personalabteilung gleichzeitig auf die Daten zugreifen und sie bei Bedarf parallel bearbeiten. So bleiben Daten zum Humankapital Ihrer Firma immer auf dem neuesten Stand.

Was sind die Hauptfunktionen einer Talent-Management-Software?

Diese Art von Anwendung ist sehr häufig in ein globales HR-System integriert, kommt jedoch auch als eigenständiges Tool vor. In der Regel umfassen die Standardfunktionen einer Talent-Management-Software die folgenden Punkte:

Leistungsmanagement

Über diese Funktion können Sie die Mitarbeiterentwicklung verfolgen und überprüfen, ob Schulungsmaßnahmen die gewünschte Leistungssteigerung zeigen. Über digitale Personalakten sehen Sie außerdem ein, wie viel Ihre Mitarbeiter wirklich leisten. Dies bringt Fairness und Transparenz ins Personalmanagement und fördert Mitarbeitergespräche auf Augenhöhe.

Talent-Pool und erleichtertes Recruiting

In Ihrem Unternehmen gibt es eine neue Stelle zu besetzen? Bevor Sie eine externe Talentsuche starten, lohne es sich durchaus, in der internen Datenbank zu schauen, ob sich nicht ein qualifizierter Mitarbeiter aus Ihrem aktuellen Team für die neue Position finden lässt. Interne Personalbeschaffung ist öft kostengünstiger als die externe Ausschreibung einer Stelle, da das Bewerbungsmanagement und ein zeitraubendes Onboarding wegfallen.

Verwaltung von eLearning und Mitarbeiterschulungen

Über eine Plattform für das Talent-Management können Sie auch bequem die von Ihrem Unternhemen oder externen Bildungspartnern angebotenen Schulungen und Fortbildungen verwalten. Dies beginnt bei der Planung und endet bei der Nachbearbeitung! Verfügt das Tool beispielsweise über einen Mitarbeiterbereich für jeden Ihrer Kollegen, so ist zumeist auch direkt die Anmeldefunktion gegeben. Seminarleiter können zudem Materialien hochladen und sie so in wenigen Mausklicks allen Teilnehmern zur Verfügung stellen.

Wer nutzt eine Talentmanagement-Software?

Diese Art von Tool wird zumeist von größeren Unternehmen eingesetzt, die eine große Zahl an Mitarbeitern und Kenntnissen managen müssen- Dennoch kommt Talentmanagementsoftware auch in KMUs zum Einsatz, die das im Unternehmen vorhandene Wissen erfassen und strukturieren möchten, um beispielsweise Projekte gemäß der Fähigkeiten der beteiligten Mitarbeiter zu planen.

Warum Talentmanagement-Lösungen im Unternehmen einsetzen?

Vorteile

  • effizientes Kompetenzmanagement und Übersicht über das Humankapital
  • bessere Personalplanung
  • Zentralisierung der Arbeitsprozesse in der HR-Abteilung
  • einheitliche Informationen und Bewertungsinstrumente
  • Förderung von Transparenz und Objektivität
  • Verfolgung von Lernen und Entwicklung eines jeden Mitarbeiters
  • usw.

Nachteile

  • Talentmanagement-Software ist oft nur in Kombination mit anderen Managementlösungen wie Recruiting-Software erhältlich.

Wie wählt man eine Software für das Talentmanagement?

Bedarf

Machen Sie vor Ihrer Auswahl eine Bestandsaufnahme der bereits eingesetzten IT-Tools. Haben Sie bereits eine andere Personalmanagement-Software im Einsatz? Lässt sich diese vielleicht durch ein Zusatzmodul ergänzen oder ist sie mit dem gewählten Talentmanagement-Tool kompatibel?

Funktionsumfang

Zudem müssen Sie definieren, wie viele Personalmitarbeiter Zugang zum Tool haben müssen, d.h. wie viele aktive Anwender es geben wird. Außerdem müssen Sie wissen, wie viele Angestellte Sie managen möchten und welche grundlegenden Funktionen in Ihrer Software nicht fehlen dürfen.

Preis

Professionelle Softawre hat in der Regel ihren Preis. Dennoch lohnt es sich, zu schauen, ob der gewünschte Softwareanbieter nicht eine kostenlose Testversion anbietet, im Rahmen welcher Sie den Funktionsumgang sowie die Benutzerfreundlichkeit testen können, ohne die Katze im Dack kaufen zu müssen.

Ergänzende Lösungen für Talentmanagement

Lohn- und Gehaltsabrechnung

Zeiterfassung

Urlaubsplaner

Recruitment

HR Management System

Mitarbeiterengagement

HR Data Management

Workforce Management

Anwesenheit

Applicant Tracking System (ATS)

Arbeitszeiterfassung