Lohn- und Gehaltsabrechnung

Tipp backgroundLohnabrechnungen erstellen... Einfacher geht's nicht!
Tipp
Lohnabrechnungen erstellen... Einfacher geht's nicht!
Entdecken Sie in diesem Artikel die wichtigsten Antworten zum Thema Lohn- und Gehaltsabrechnung und wie Sie Ihr Leben leichter machen können dank online Lohnsoftware!
Tipp backgroundPay as you go, das richtige Preismodell für Cloud Computing?
Tipp
Lohnabrechnung: Outsourcing oder Internalisierung?
Lohnabrechnung besser intern oder extern managen? Wir werfen einen Blick auf das Pro und Contra für ein Outsourcing der Gehaltsabrechnung.
Software backgroundCRM kostenlos
Software
Lohnabrechnung: Software kostenlos oder doch als Vollversion?
Freeware oder Vollversion? Welche Lohnabrechnungssoftware kann die Personalabrechnung wie erleichtern?  Wir klären auf und zeigen kostenlose und -pflichtige Tools im Vergleich.

Neueste Artikel

Lohn- und Gehaltsabrechnung: Unsere Software-Anleitungen

placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder

Ein effizientes Personalmanagement nutzt eine spezielle Lohnbuchhaltungssoftware, um die Buchhaltung zu vereinfachen und die damit zusammenhängenden gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Das Outsourcing der Gehaltsabrechnung ist für einige KMUs eine Möglichkeit, sich von der Komplexität der Personalbuchhaltung zu befreien. Für andere Unternehmer ist die Einschaltung einer externen Buchhaltungsgesellschaft aber nicht sinnvoll. Was ist die beste Wahl für die Verwaltung Ihrer Lohn- und Gehaltsabrechnung?

Lohnbuchhaltung, eine Verpflichtung für Personalwesen und Buchhaltung

In der Personalabteilung zu arbeiten bedeutet, die Gehaltsabrechnung jedes Mitarbeiters zu verwalten. Sehr schnell sammeln sich viele Elemente auf einer Gehaltsabrechnung, von Sozialbeiträgen bis hin zu Zuschlägen. Einige werden vom Arbeitgeber bezahlt, andere werden vom Lohn des Arbeitnehmers abgezogen.

Die Art jeder Summe muss in der Gesamtvergütung angegeben werden. Lassen Sie uns die bekanntesten Elemente der Gehaltsabrechnung auflisten:

  • Die Gehaltsabrechnung muss nominativ sein,
  • jede Prämie wird erwähnt und spezifiziert,
  • Beiträge zur Kranken-, Renten- und Sozialversicherung des Arbeitnehmers und Arbeitgebers
  • Brutto- und Nettogehälter,
  • Bezahlter Urlaub und andere Formen von Urlaub oder Abwesenheit
  • Sachleistungen
  • Boni, Zuschüsse, Abzüge, Vorauszahlungen usw.

Die Planung und Erstellung von Lohnzetteln, administrative Angelegenheiten und die Dateneingabe sind Aufgaben, die häufig eine große Belastung im HR darstellen - insbesondere, weil Sie auch die Gesetze über die Lohn- und Gehaltsabrechnung einhalten müssen.