Passwort Manager für Unternehmen

Passwort Manager sind Tools, die in den Bereich des IT-Service gehören. Sie sind einfach zu handhaben und ermöglichen es, Ihre Passwörter zu speichern und sicher mit Mitarbeitern zu teilen.

Liste mit Passwort Managern

Was ist ein Passwort Manager?

Definition

Ein Passwortmanager ist ein Computerwerkzeug, mit dem Sie Identifikatoren, Passwörter und andere sensible Informationen (URL, Notizen, Dateien usw.) in einer verschlüsselten Datenbank speichern können, die durch ein Masterpasswort geschützt ist.

Wie funktioniert ein Passwort Manager?

In Anwendungen zur Verwaltung von Passwörtern findet sich in der Regel stets ein starker Passwortgenerator, der automatisch sichere Passwörter mit Sonderzeichen und Groß- und Kleinbuchstaben erstellt und so das Sicherheitsniveau maximiert. Wählen Sie einen Passwortmanager, der außerdem über ein Plugin für Ihren Webbrowser (Chrome, Firefox, Safari) verfügt, so dass er Ihre Authentifizierungsinformationen (Benutzernamen + Passwörter) automatisch in das Anmeldeformular der Website einfügt. So sparen Sie sich die Mühe, sich an alle Kennwörter erinnern zu müssen und können sich durch einmalige Anmeldung im Passwort Manager auf allen gewünschten Seiten einloggen. Außerdem wird vermieden, dass Ihre Zugriffe manipulier oder einem Cyber-Angriff, Diebstahl oder Betrug ausgesetzt werden. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen für jedes Benutzerkonto ein eigenes, neues Passwort.

Sehr interessant ist auch die Funktion für das Teilen von Passwörtern. So können Sie beispielsweise ein Passwort zurücksetzen, ohne die Nutzung Ihrer Mitarbeiter zu beeinträchtigen. Sie werden sich weiterhin normal über die gemeinsam genutzte Anwendung verbinden können, ohne zu merken, dass sich das Passwort geändert hat.

Was sind die Hauptfunktionen eines Passwort Managers?

Wählen Sie Ihren Passwort Manager sorfgältig aus. Es ist wichtig, dass Sie den Softwarehersteller auswählen, der Ihnen eine Softwarelösung anbietet, die die Datensicherheit in den Mittelpunkt stellt. Überprüfen Sie, ob die Software folgendes enthält:

  • Flexible Konfiguration: Der Algorithmus zur Passworterzeugung muss durch die Integration von Groß- und Kleinschreibung, Sonderzeichen und unbegrenzten Kombinationen fortgeschritten sein. So können Sie jederzeit ein wirklich sicheres Passwort erstellen.
  • Integrierte Speicherung von personenbezogenen Daten oder wertvollen Dokumenten: Ausweisdokumente, Zahlungsbelege, Kreditkartennummern usw.
  • Schnellsuchfunktion und automatische Eingabe von Passwörtern und Benutzernamen während einer Verbindung.
  • Modul zum automatischen Ausfüllen von langen Formularen mit Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adresse und anderen Kontaktdaten.
  • Option der Weitergabe von Identifikationsdaten an Dritte
  • Hinzufügen von Kontakten zur Benachrichtigung im Notfall
  • Integration mit Webbrowsern oder Web-Anwendungen
  • Zugriffsverwaltung und Verwaltung der Berechtigungen der Benutzer zum Erstellen, Ändern oder Generieren von Passwörtern (zufälliges Passwort oder benutzerdefinierte starke Passwörter).

Warum Passwörter sammeln, schützen und teilen?

Unabhängig davon, ob Sie eine Privatperson, selbstständig oder ein Unternehmen sind, die Anzahl der Identifikatoren und Passwörter, die Sie mit Ihren Online-Anwendungen verbinden müssen, kann schnell unüberschaubar werden. Es ist absolut davon abzuraten, sie in einer Word oder Excel Datei oder auf einem Post-It zu speichern, die durch Sicherheitslücken gefährdet oder schlichtweg verlegt werden können. Der Passwortmanager bietet daher viele Vorteile.

Vorteile

Cybersicherheit erfordert regelmäßige Passwortänderungen, die sehr mühsam sein können. Die Wahl der Passwortverwaltungssoftware bietet daher folgende Vorteile:

  • Sie speichern alle Ihre Passwörter an einem Ort und können sie einfach über die Weboberfläche des Tools abrufen
  • Synchronisierung jeglicher Änderungen und automatische Passwortspeicherung
  • Erstellung eines einzigartigen sicheren Passworts für alle Online-Konten, für die Sie sich registrieren
  • Verschlüsselung sensibler Daten, die in der Software für die Passwortverwaltung gespeichert sind
  • Zeitersparnis durch automatisches Ausfüllen von Anmeldeformularen
  • Bestmögliche Sicherheit durch Sicherheitsfragen, mehrstufige Authentifizierung und hochsicherer Verschlüsselungsschlüssel
  • Verschlüsselter Datenaustausch mit einem Familienmitglied oder Mitarbeiter
  • Hohe Mobilität mit Zugriff auf PC, Mac, Smartphone oder Tablet
  • Keine Chance für Keylogger: Sie schreiben das Passwort nicht direkt, sodass Spyware Sie nicht ausspionieren kann.

Nachteile

  • Passwortmanager für Unternehmen sind nicht kostenlos
  • Kostenlose und Open-Source-Versionen können lokal verwendet werden, erlauben aber keine gemeinsame Nutzung von Netzwerkkennwörtern
  • Es ist zwingend erforderlich, sich das Master-Passwort dauerhaft mit mnemonischen Mitteln zu merken (es bleibt jedoch weiterhin das einzige Passwort, das man sich merken muss)
  • Denken Sie daran, den Manager zu sperren, bevor Sie seinen Arbeitsplatz verlassen;
  • Nur wenige Tools unterstützen Fingerabdrücke (die Biometrie ist die einzige echte Alternative zu Passwörtern).

Worauf muss ich bei der Auswahl eines Passwortmanagers achten?

Meistern Sie die Vielzahl von Passwörtern, die Sie im digitalen Zeitalter täglich verwenden, indem Sie sich auf die integrierten Funktionen der Passwort-Management-Software verlassen. Viele Internet-Konten erfordern, dass Sie ein einzigartiges Passwort erstellen. So kann es schnell schwierig werden, sich alle Ihre Anmeldeinformationen zu merken. Eine Passwort-Software ist mit einem einzigen Master-Passwort zugänglich. Sie müssen sich nur einen Zugangsschlüssel statt 50 oder 60 Passwörter merken, um all Ihre Konten freizuschalten! Um einen Manager richtig auszuwählen, gibt es zwei wichtige Kriterien: Sicherheit und Flexibilität im täglichen Einsatz.

Sicherheit

Eine gute Passwort-Generator-Software muss ein unantastbares Werkzeug sein - quasi das Fort Knox der digitalen Unternehmenssicherheit. Achten Sie darauf, dass der Softwareentwickler sowie sein Programm nachweislich zertifiziert sind, die Datenübermittlung komplex verschlüsseln und so jede Sicherheitslücke ausschließen. Auch ist es nützlich, wenn das Tool Ihnen Echtzeit-Sicherheitswarnungen sendet, wenn die von Ihnen besuchte Website gefährdet ist.

Flexibilität

Ein Passwort Manager sollte sich zudem an Ihre Bedürfnisse anpassen. Für Unternehmen, deren Mitarbeiter häufig unterwegs sind, sollte daher eine integrierte Web-Anwendung oder eine mobile App den Datenzugriff von überall aus gewährleisten und dabei nicht an Sicherheit einbüßen.

Vergleich von kostenlosen, kostenpflichtigen und Open Source Passwortmanagern

Es gibt durchaus gute kostenlose Software für die Passwort-Generierung. Wir empfehlen Ihnen jedoch, bei Ihrer Auswahl sehr vorsichtig zu sein und einen Software-Hersteller auszuwählen, der bereits fest auf dem Markt etabliert ist! Verpflichten Sie sich nicht zum Herunterladen unsicherer Software, durch welche Unbefugte Zugang zu sensiblen Daten über Ihr Privat- oder Berufsleben erhalten könnten. Wählen Sie eine Softwarelösung, die sich bereits bewährt hat, wie z.B. Dashlane, Lastpass, Splashid oder Keepassx. IT-Sicherheit ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, wenn Sie vermeiden wollen, dass Sie sich mit den Folgen des Hackings in Ihre Online-Konten beschäftigen müssen. Vergleichen Sie die verschiedenen Lösungen, bevor Sie sich verpflichten, die Vorteile der kostenlosen Probeangebote zu nutzen!

Ergänzende Lösungen für Passwort Manager

Archivierung

Backup

Application Monitoring

Log Management

IT Service Management (ITSM)

Wireframe

Application Lifecycle Management

Managed Services

Identity & Access Management (IAM)

IT-Security

Digitaler Safe

IT-Automatisierung

DevOps