Anti-Spam-Software: Schützen Sie Ihr Postfach vor unerwünschten Mails

Die E-Mail-Verwaltung erfordert die Filterung eingehender E-Mails, um nur wichtige E-Mails anzuzeigen. Um diese Aufgabe flüssiger zu gestalten helfen IT-Tools wie Anti-Spam-Software.

Find your Anti-Spam software

Integration & Kompatibilität
Vertragsgarantien
Support
Sicherheit & Datenschutz
IT-Sicherheit

Cyber-Sicherheitslösung für Unternehmen aller Größen

Was ist eine Anti-Spam-Software?

Definition

Anti-Spam-Software ist ein E-Mail-Programm bzw. eine Erweiterung an ein Email-Programm, das entwickelt wurde, um das Postfach von Spam zu bereinigen. Dank eines automatischen Filtersystems ermöglicht diese Technologie dem Benutzer eine Zeitersparnis gegenüber der manuellen Sperrung von Spammern durch deren Aufführung in einer Blacklist.

Wie funktioniert das?

Die Umsetzung des Schutzes vor unerwünschten oder gar schädlichen Werbebotschaften erfordert die Installation von Anti-Spam-Software. In der Regel verfügen E-Mail-Zentren bereits über Firewalls. Spammer schaffen es jedoch immer wieder, diese zu umgehen. Um diesen Kampf gegen Spam zu verstärken, gibt es Anti-Spam-Softwareprogramme, die Cloud Computing nutzen. Das Prinzip besteht darin, potenzielle Bedrohungen zu blockieren und Spam zu entfernen, bevor sie überhaupt den Mailserver erreichen.

SaaS-Anti-Spam-Software erfordert kein Herunterladen und keine lokale Computerwartung. Für die Nutzung dieser Tools ist jedoch ein Abonnement erforderlich. In den meisten Fällen wird eine monatliche Pauschale angeboten, aber es ist auch oft möglich, ein Jahresabonnement zu wählen. Nach Abschluss dieses Schrittes kann die Anti-Spam-Software installiert werden. Sie bietet eine Online-Managementplattform, um die Konfiguration von Funktionen je nach Bedarf des Unternehmens zu erleichtern.

Was sind die wichtigsten Funktionen der SaaS-Anti-Spam-Software?

Anti-Spam-Tools bieten ein breites Spektrum an Schutz. Sie lassen sich in die meisten Messaging-Center integrieren, mit wichtigen Funktionen wie z.B.

Schutz vor Spam

Ein SaaS-Anti-Spam-Programm verfügt über ein Blockiersystem gegen Werbebotschaften von Spammern. Diese Technologie verwendet mehrere Techniken, die auf heuristischer Analyse und Bayes'schen Filtern, die von Wahrscheinlichkeitsrechnungen ausgehend die Filterung der eintreffenden Emails sowie die Whitelist verstärken. Andere Algorithmen werden verwendet, um die Mailbox besser zu schützen, indem sie die Entfernung von Spam intensivieren.

Firewall gegen Viren

Spamfilter-Software hat auch einen Virenschutz. Sie erhöht die Sicherheit der Mailbox, indem sie jede empfangene Mail analysiert. Der Hauptzweck dieses Antivirenprogramms ist die Erkennung von Malware. Die Entscheidung, ob er die potenzielle Bedrohung blockiert oder nicht, liegt dann beim Benutzer,

Echtzeit-Management

Anti-Spam-Programme, die cloudbasiert gehostet werden, verfügen über einen eigenen Benutzerverwaltungsbereich. Über diese Schnittstelle ist es für Anwender einfacher, das Tool zu verwalten und bestimmte Funktionalitäten zu konfigurieren. Die Echtzeitüberwachung von Programmaktionen ist auch über das zumeist sehr visuelle und anschauliche Dashboard sichtbar, um die Benutzerfreundlichkeit zu maximieren.

Wer verwendet Anti-Spam-Software? 

Ein Programm, das Spam blockieren kann, ist als ergänzende Lösung positioniert, die E-Mail-Manager dabei unterstützt, Zeit zu sparen. Unternehmen, Start-ups und Freelancer können dieses Tool nutzen, um die E-Mail-Sortierung zu vereinfachen oder sich einfach vor Spammern zu schützen und verdächtige Dateien zu vermeiden.

Warum sollte man in Ihrem Unternehmen Anti-Spam-Software einsetzen?

Unternehmen, die mithilfe von Spamblockern unerwünschte E-Mails aus ihrem Postfach verbannen, können aus verschiedenen Gründen motiviert sein, die Tools einzusetzen.

Vorteile

  • Zeitersparnis gegenüber dem manuellen E-Mail-Management
  • Bandbreitenoptimierung
  • Auslagerung des Werkzeugs (Cloud), um Speicherplatz zu sparen. Das Risiko von Piraterie wird minimiert. 
  • Globaler Schutz für alle Messaging-Dienste des Unternehmens, auch für Domainnamen.
  • Technische Unterstützung bei Problemen von Seiten des Softwareanbieters

Nachteile

  • Eingeschränkter Zugriff auf Funktionen für kostenlose Versionen
  • Die Lösung muss (auch bei cloudbasierter Anwendung) auf jedem Arbeitsplatz installiert sein.
  • Bei kostenlosen Versionen muss die E-Mail im Posteingang ankommen, bevor sie gefiltert werden kann, was bereits ein Risiko darstellt.

Wie wählt man eine Anti-Spam-Software aus?

  • Größe des Unternehmens: Anti-Spam-Software wird in der Regel entsprechend der Größe des Unternehmens angeboten. Für kleine Strukturen kann ein Programm, das eine Blacklist und eine Whitelist erstellen kann, ausreichen. Auf der anderen Seite benötigt ein größeres Unternehmen eine umfassendere Lösung, nicht nur zum Schutz vor Spam, sondern auch zur Verwaltung der gesamten Nachrichtenzentrale.
  • Werkzeugoberfläche: Ein intuitives Dashboard sorgt für ein perfektes Verständnis des Werkzeugs. Dies erleichtert die Bedienung und ermöglicht es dem Benutzer, das volle Potenzial des Programms zu nutzen. Außerdem ist es wichtig, ein mehrsprachiges Tool für internationale Unternehmen zu wählen.
  • Kosten: In den meisten Fällen hängt der Preis der Anti-Spam-Software von der Größe des Unternehmens und den benötigten Funktionen ab. Dieses Angebot ermöglicht es dem Nutzer, das Paket auszuwählen, das den tatsächlichen Bedürfnissen seines Unternehmens perfekt entspricht. Für Selbständige kann die Wahl durchaus auf eine kostenlose Version fallen, die jedoch den Zugang zu allen Funktionen einschränkt. Dennoch hat das Programm die grundlegenden Optionen für den Bereich IT-Services.

Ergänzende Lösungen für Anti-Spam

Archivierung

Backup

Application Monitoring

Antivirus

Log Management

IT Service Management (ITSM)

Passwort Manager

Fernwartung

Wireframe

License Management

Application Development

Electronic Data Capture

Managed Services

Application Builder

Identity & Access Management (IAM)

IT-Security

IoT Management

Digitaler Safe

IT-Automatisierung

DevOps