Mobile Device Management: Software

In der Kategorie der IT-Service-Tools dient die Mobile Device Management Software der Optimierung der Verwaltung der in Ihrem Unternehmen eingesetzten mobilen Endgeräte (Smartphones, Tablets, PDA usw.).

Berufsuniversum :
IT-Service
Organisation und Planung
Personalmanagement
Kundenmanagement und Vertrieb
Finanzen und Buchhaltung
Marketing
Kollaboration
Kommunikation
Bauwesen
Bildung
Freizeit
Dienstleistungen
Analyse
Vereine und Organisationen
Transport
Technologie
Recht
Gesundheit
Finanzen
Kategorie :
Mobile Device Management
Backup
Passwort Manager
IT-Security
Website Performance Test
IT Service Management (ITSM)
IT Management
Low-Code
Fernwartung
Wireframe
Application Development
Archivierung
Identity & Access Management (IAM)
Application Monitoring
Log Management
RMM
Private Cloud
System Administration
Bug Tracking
Mailroom Management
Antivirus
IoT Management
Digitaler Safe
IT-Automatisierung
Cybersicherheit
Single Sign On
Application Lifecycle Management
Netzwerküberwachung
Web Design
Development Tools
IT-Monitoring
Network Security
Endpoint Protection
Datenschutz-Grundverordnung
IT Asset Management (ITAM)

Unsere Auswahl von 1 mobile device management-Software

Kostenlose VersionKostenlose TestversionKostenlose Demoversion

Preis auf Anfrage

Verwalten Sie Ihre IT-Services effektiv mit einem MSP-Tool. Überwachen Sie Netzwerke, Tickets und Kundenmanagement in Echtzeit.

Das MSP-Tool bietet eine umfassende Lösung für Managed Service Provider. Automatisieren Sie Routineaufgaben und optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe. Nutzen Sie das System, um Kundenbeziehungen zu verbessern und den Kundenservice zu optimieren. Mit NinjaOne haben Sie alles im Griff.

Unsere Analyse über NinjaOne (formerly NinjaRMM) lesen
Mehr erfahren Zur Produktseite von NinjaOne (formerly NinjaRMM)
Kontaktieren

Mobile Device Management Software: FAQ

Eine Mobile Device Management Software ermöglicht es Unternehmen, ihre mobilen Geräte (z.B. Smartphones, Tablets) zentral zu verwalten. Hierbei können Gerätekonfigurationen, Software-Updates, Sicherheitsrichtlinien und mehr automatisch auf die Geräte übertragen werden. Darüber hinaus können Geräte gesperrt, geortet oder sogar gelöscht werden, falls sie verloren gehen oder gestohlen werden.

Zu den wichtigen Funktionen gehören: Geräteverwaltung, App-Management, Sicherheitsrichtlinien, Konfigurationsprofile, Fernzugriff und -steuerung, automatische Updates, Berichterstellung und Analyse sowie Integration mit anderen Unternehmenssystemen. Es ist auch wichtig, dass die Software einfach zu bedienen ist und den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

Mobile Device Management bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter: Verbesserte Sicherheit durch die Durchsetzung von Richtlinien und die Fernsteuerung von Geräten, reduziertes Risiko von Datenverlust oder -diebstahl, automatische Updates und Konfiguration von Geräten, niedrigere Kosten durch reduzierte Ausfallzeiten und verbesserte Produktivität durch bessere Geräteverwaltung.

Es gibt viele Optionen auf dem Markt, aber einige der besten sind: VMware AirWatch, MobileIron, IBM MaaS360, Microsoft Intune, SOTI MobiControl und Citrix Endpoint Management. Diese bieten eine Vielzahl von Funktionen und Integrationsmöglichkeiten sowie eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

Es gibt einige kostenlose Optionen für Mobile Device Management, darunter: Google Mobile Management (für G Suite-Kunden), SimpleMDM (für bis zu 5 Geräte), Miradore Online (für bis zu 100 Geräte), ManageEngine MDM (für bis zu 25 Geräte) und Scalefusion (für bis zu 10 Geräte). Beachten Sie jedoch, dass kostenlose Optionen oft nur begrenzte Funktionen bieten und möglicherweise nicht für größere Unternehmen geeignet sind.