Alles, was Sie über das agile Spotify-Modell wissen müssen

Von Virginia Fabris
Am 20.04.21
definition backgroundAlles, was Sie über das agile Spotify-Modell  wissen müssen

Die digitale Transformation und die technologische Innovation haben sich auf jeden Bereich des Business ausgedehnt.

Nur Unternehmen, die in der Lage sind, die Bedürfnisse ihrer Kunden genau zuzuhören, zu verstehen und schnell auf ihre Wünsche zu reagieren werden sich gut im Markt positionieren. Nur Unternehmen, die Geschäftsmodelle neu gestalten und ihre Produkte und Dienstleistungen ständig erneuern können, werden ebenfalls im Markt eine führende Rolle spielen.

Wie können Unternehmen also reaktionsfähiger und kundenfreundlicher sein und gleichzeitig das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter garantieren und eventuell erhöhen?

Die agile Methodik zeigt sich für viele dieser Fälle eine befriedigende Antwort zu sein.

Wir werden in diesem Artikel uns mit dem Spotify Modell beschäftigen, das seine Wurzeln in genau dieser agilen Methode hat.

Wir werden auch versuchen zu verstehen, wie das Spotify Modell auch auf traditionellere Unternehmen angewendet werden kann.

Was ist das Spotify Modell?

Das Streamingdienst Spotify ist ein Unternehmen, das im Jahr 2006 in Schweden gegründet wurde.

Zu dieser Zeit hatte es nicht mehr als zweihundert Mitarbeiter. Im Laufe der Jahre ist das Unternehmen aber unaufhaltsam gewachsen. Es hat heute Niederlassungen in mehr als zwanzig Ländern auf der ganzen Welt und beschäftigt mehr als viertausend Mitarbeiter.

Seine Produkte werden von rund 217 Millionen Nutzern verwendet, davon sind 100 Millionen zahlende Kunden.

Im Jahr 2012 hat Spotify der Öffentlichkeit sein Organisationsmodell vorgeschlagen. Dieses Modell wurde mit dem Ziel geschaffen, das Erreichen von Geschäftszielen zu beschleunigen, indem es die folgenden Prinzipien nutzt:

  • Entscheidungsprozesse zu minimieren;
  • Synchronisationszeiten zu reduzieren;
  • Die Anpassungsfähigkeit und die Fähigkeit, kurzfristige Herausforderungen rasch und effektiv zu bewältigen, zu fördern;
  • Das Verantwortungsgefühl der Mitarbeiter zu erhöhen;
  • Das persönliche und berufliche Wachstum der Mitarbeiter zu stärken;
  • Das ökonomische Wachstum des Unternehmens zu unterstützen und gleichzeitig seine Identität (Culture of the Organization) zu gewährleisten.

Welches Unternehmen auf der Welt, egal welcher Branche, Größe oder Art, würde sich nicht wünschen, die gleichen Ziele verfolgen zu können?

In der Tat ist das Spotify Modell besonders für agile Unternehmen geeignet.

In agilen Organisationen steht nämlich die kreative Problemlösung im Mittelpunkt. Im Kontext von agilen Unternehmen werden verschiedene Methoden verwendet, um einen strategischen und praktischen Prozess umsetzen zu können.

In der dynamischen Realität der agilen Organisationen passt das Spotify-Modell perfekt! Sie bietet weitere prägnante organisatorische Möglichkeiten, wie wir weiter unten im Detail sehen werden.

🛠 Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Spotify Modell effektiv in Ihrem Unternehmen zu implementieren, sich aber nicht zutrauen, es in völliger Autonomie zu tun, können Sie sich auf eine Software verlassen. Eine gute Möglichkeit bietet in dieser Hinsicht Favro, eine All-in-One-Cloud-Plattform für Teams zum kollaborativen Schreiben, Planen, Projekt- und Organisationsarbeiten!

Durch diese skalierbare All-in-One-App kann die Implementierung jeder agilen Methode unterstützt werden. Dank der flexiblen Einstellungen und der vertauschbaren Organisationsmittel bietet Favro durch Visual Cards, Boards, und Backlogs eine Struktur, die perfekt mit der flexiblen Architektur von Spotify kombiniert.

Wie organisiert sich das Spotify Modell?

Das Spotify Modell fordert wenige organisatorische Strukturen an. Sehen wir uns diese im Detail an.

Spotify Modell© Projektmagazin

Die Squad

Der Motor der Spotify-Organisation ist die Squad.

Die Squad ist eine kleine Gruppe aus nicht mehr als 10 Personen (in der Regel 6/8 Personen), die sich autonom organisiert, und innerhalb der es keine Hierarchie gibt. In dieser Gruppe werden die Zusammenarbeit und die Kommunikation maximiert und den Entscheidungsprozess beschleunigt.

Es handelt sich um eine vielseitige Gruppe mit einer großen Vielfalt an Funktionen, Erfahrung, Seniorität und Geschlecht. In dieser Gruppe wird das unterschiedliche Wissen der Mitglieder kombiniert, um eine optimale Lösung für die Interessengruppen zu schaffen. Es handelt sich bei jedem Squad, um ein funktionsübergreifendes Team, in dem es Mitarbeiter gibt, die auf verschiedene Bereiche spezialisiert sind (Marketing, Vertrieb, IT usw.).

Solche Teams minimieren die Abhängigkeiten vom Rest des Unternehmens und besitzen alle Fähigkeiten, die notwendig sind, um die Mission (Task) zu erfüllen, die für sie geschaffen wurde.

Man kann sich ein Squad wie ein Mini-Startup vorstellen, das eine klare Mission, die notwendigen Ressourcen und den richtigen Grad an Freiheit hat. Die Squad arbeitet selbständig durch bestimmte Arbeitsmethoden (How), die unabhängig und regelmäßig vom Team selbst definiert und überprüft werden.

Es gibt verschiedene Squads, die für bestimmte Probleme die richtigen Lösungen finden sollen. In Spotify, einige Beispiele sind: die Squad, die für das Radio, oder die Zahlungen zuständig ist, die Squad für die Betriebssysteme (Android, iOS, etc.), usw.

Squads arbeiten in Iterationen (oder Sprints), die normalerweise eine Dauer von zwei bis vier Wochen haben. Eine kürzere Dauer ist bevorzugt, wenn die Stakeholdern massiv präsent sind bzw. wenn ein hohes Maß an Risiko und Komplexität der Task bestehen.

In jeder dieser Iterationen plant das agile Team inkrementell greifbare Ergebnisse (Working Outcomes), führt es sie aus, überwacht es sie und produziert es sie am Ende jedes Sprints. Diese Ergebnisse werden am Ende jedes Sprints den Stakeholdern präsentiert (z.B. unter der Form von MVP - Minimum Viable Product), um ihr Feedback zu sammeln. Die Feedbacks dienen dazu , die Endergebnisse der nächsten Iteration zu verbessern.

Die Squad hat keinen Leiter oder Chef. Es gibt jedoch eine Referenzfigur mit besonderer Verantwortung: der Product Owner. Die zentrale Aufgabe des Product Owners ist, die Stimme und die Meinung des Kunden (Stakeholder) ins Team zu bringen.

Der Product Owner ist dafür verantwortlich, dass die Entwicklung des Produkts bzw. der Dienstleistung und die Roadmap angemessen sind. Letztendlich definiert der Product Owner, „woran“ genau das Team arbeiten soll.

Der Product Owner sammelt die Kundenbedürfnisse und trägt sie in ein Backlog (To-do-List) ein, das er ständig aktualisiert und in dem er je nach Kundenwunsch die einzelnen Elemente priorisiert.

Das Team hat dann die Aufgabe, das, was im Backlog steht, in der zugewiesenen Reihenfolge umzusetzen. Es soll auch täglich mit dem Product Owner in Kontakt bleiben, um weitere Details erhalten zu können, oder Zweifel zu klären.

Der Tribe

Wenn die Task zu umfangreich ist, um von einer einzelnen Squad erfüllt zu werden, hat Spotify das Konzept des Tribes eingeführt.

Der Tribe ist eine Sammlung von Squads, die auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet und kooperiert. Daher müssen die Squads, die zum Tribe gehören, inhaltlich und zweckmäßig kompatible Task besitzen, um eine maximale Effektivität zu schaffen..

Spotify hat die maximale Anzahl von Personen, die Teil eines „Tribes“ sein können, auf 150 festlegt. Das zeigt, wie viel Spotify darauf achtet, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Zusammenarbeit und Kooperation die Herzstücke des Geschäftsmodells des Unternehmens sind.

Einer der Mechanismen der Koordination des Tribes betrifft die Gathering- oder Sync-Meetings, bei denen jede Squad dem gesamten Tribe die erreichten Ergebnisse, die eventuell aufgetretenen Probleme und das, woran gerade gearbeitet wird, vorstellt.

Der Zweck dieser Treffen ist es nicht nur, die Erfolge bekannt zu machen, sondern auch die Fehler und Misserfolge mitzuteilen, um den Lernprozess des gesamten Tribes zu fördern und dessen Erfahrung zu vergrößern. Diese Denkweise wird durch das Motto ausgedrückt, das der Co-founder of the company, Daniel Ek, formuliert hat, nämlich: „We aim to make mistakes faster than anyone else“ („Wir wollen Fehler schneller machen als jeder andere“).

Der Chapter

Innerhalb von Tribes sind auch Chapters tätig. Chapters sind horizontale Strukturen, die dazu dienen, die Spezialisten eines bestimmten Werkzeugs oder Bereichs (zum Beispiel einer bestimmten Branche der Programmierung) innerhalb eines einzigen Tribes zu sammeln.

Chapters verfolgen das Ziel, die Tribes zusammenzuhalten: Sie stellen sicher, dass Best Practices etabliert werden und von allen, die an einem bestimmten Feature arbeiten, im gesamten Tribe befolgt werden. Die Chapters sorgen für schnellere Entwicklungszyklen und einfachere Interoperabilität.

Jedes Chapter wird von einem Chapter Lead geleitet, der normalerweise ein Senior Entwickler ist. Dieser leitet die anderen Mitglieder des Chapters an und hilft ihnen, ihre Fähigkeiten auszubauen, um noch bessere Spezialisten zu werden.

Referenzfiguren

In Abhängigkeit von der Größe eines Tribes und der damit verbundenen Aufgaben hat Spotify verschiedene Figuren eingeführt, die das Ziel verfolgen, die Zusammenarbeit der Teams zu erleichtern. Diese Figuren sollten Scrum Teams leiten aber ihnen auch die Möglichkeit geben, sich auf die Geschäftsziele zu konzentrieren. Diese Figuren sind: Tribe Lead, Chapter Lead, Agile Coach.

→ Der Tribe Lead leitet die strategische Verantwortung für die Verfolgung der Geschäftsziele innerhalb des zugewiesenen Budgets, für die Führung der Mitarbeiter und für die Implementierung und Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen dank der Koordination der Arbeit des im zugewiesenen Tribes.

Er trifft sich mit seinen Amtskollegen aus anderen Tribes, um Fortschritte, mögliche Probleme, gemeinsame Pläne und Initiativen beim Portfolio-Management zu besprechen.

→ Der sogenannte Chapter Lead arbeitet hauptsächlich im Rahmen seines Referral Team, aber übernimmt auch Koordinations- und Managementaufgaben innerhalb seines Referral Chapters.

Die Chapter Leads stellen sicher, dass die anderen Mitarbeiter, die dem Chapter angehören, die empfohlenen Praktiken befolgen. Sie schlagen auch Verbesserungen vor, die sich auf das Thema beziehen, auf das sie spezialisiert sind (know-how). Chapter Leads sind auch dafür verantwortlich, das Wachstum von den einzelnen Mitarbeitern zu fördern und ihre Leistung zu bewerten.

→ Schließlich ist der Agile Coach ein Experte für die agile Methodik und Denkweise. Er hat die Aufgabe, alle Teams, die zum Tribe gehören, zu unterstützen. Er ist dafür verantwortlich, neue Arbeitsmethoden zu übernehmen und die Lösung von Problemen zu fördern.

Der Agile Coach von Spotify ist dem Scrum Master sehr ähnlich, aber er erlaubt den Teams, ihren bevorzugten agilen Weg fürs Erledigen der Tasks zu finden.

Der Agile Coach führt Coaching- und Mentoring-Aktivitäten und Schulungen durch und arbeitet eng mit den Product Ownern, den Chapter- und dem Tribe Lead zusammen, um den gesamten Tribe zu leiten, damit die Task erfolgreich abgeschlossen wird.

Communities of Practice und Guilds

Da die nun beschriebenen Gruppen (Squads und Tribes) sehr geschlossen sind, besteht es die Gefahr, dass sie tatsächlich vom Rest der Unternehmensorganisation isoliert werden, insbesondere im Hinblick auf den Austausch von Erfahrungen und Wissen.

Um dieses Risiko zu vermeiden, hat Spotify, und im Allgemeinen der agile Ansatz, die Idee gehabt, Communities of Practice (CoP) oder Guilds einzusetzen.

Die CoP oder Guilds setzen sich aus Gruppen von Mitarbeitern zusammen, die ein gemeinsames Interesse teilen. Diese Personen treffen sich, um ihr Wissen zu erweitern und Vorschläge über neue Praktiken und Ansätze auszutauschen.

Das Spotify Modell: ein erfolgreiches Modell?

Das Spotify Agile Modell ist im Laufe der Jahre auf großes Interesse gestoßen, aber auch auf manche Kritiken.

Stärken des Spotify Modells

Das agile Modell von Spotify hat mehrere Vorteile.

Steigerung von Autonomie und Produktivität

Selbstmanagement ist im Spotify Modell ein Schlüsselwort, dass die Squad-Mitglieder motivieren soll. Die Squads sind für ihre eigenen Entscheidungen verantwortlich und können so arbeiten, wie sie es für richtig halten. Da Squads weitgehend unabhängig sind, können sie schnellere Release-Zeiten erreichen.

Förderung von Zusammenarbeit und Teamwork

Die durch das Modell gebildete Matrix kann als ein zwischenmenschliches Netzwerk gesehen werden, das es jedem ermöglicht, über Silos und Abteilungen hinweg zu kommunizieren. Indem man Ideen den Raum gibt, kann man besser Probleme lösen und Best Practices austauschen.

Ermutigung zum Experimentieren

Spotify erlaubt seinen Mitarbeitern auch, 10 % ihrer Zeit einem persönlichen Projekt zu widmen, der sogenannten Hacking Time. Aus dieser freien Zeit können innovative Ideen oder Lösungen hervorgehen.

Grenzen des Spotify Modells

Trotz all dieser Vorteile bringt die von Spotify verwendete agile Methode auch eine Reihe von Herausforderungen mit sich.

Das Spotify Modell funktioniert vielleicht nicht für Sie!

Auch wenn diese Methode bei Spotify funktioniert, ist sie möglicherweise nicht für Ihr Unternehmen geeignet. Manager sollten bei der Ausarbeitung von Strategien und Managementpraktiken immer ihre Umgebung berücksichtigen.

Die Kultur Ihres Unternehmens ist einzigartig, und das bedeutet, dass Veränderungen und neue Methoden in Ihrem Unternehmen anders umgesetzt und angewendet werden können.

Aus diesem Grund funktioniert Copy & Paste nicht immer.

Achten Sie darauf, dass Sie gute Ideen, die Sie anderswo gehört haben, auf Ihr Unternehmen anpassen.

Lassen Sie sich nicht vom Namen in die Irre führen

Das agile Modell von Spotify ist nicht wirklich ein umfassendes Modell und war auch nie als solches gedacht. Es ist lediglich eine Momentaufnahme der Art und Weise, wie sich die meisten Entwicklerteams von Spotify im Jahr 2012 organisiert haben.

Der Spotify-Ansatz lässt sich am besten als eine Methode beschreiben, die es autonomen Menschen ermöglicht, flexibel zu arbeiten. Es fördert Werte wie das Lernen aus Fehlern, die Kommunikation über die gesamte Organisation hinweg und das Vertrauen in andere, anstatt Methoden oder Tools, die letztlich von den Squads selbst gewählt werden.

Wie anwendbar ist also das Spotify Modell auf traditionellere Organisationen?

Anwendbarkeit des Spotify Modells auf traditionelle Unternehmen

Das in diesem Artikel beschriebene Spotify Modell weist Merkmale und Funktionen auf, die in jedem Unternehmen eingesetzt werden können. Alle Unternehmen, die ähnliche Ziele wie Spotify verfolgen, können nämlich das Spotify Modell als nützlich finden.

Das Spotify Agile Modell stellt den Kunden in den Vordergrund, die sorgfältige und engagierte Nachbearbeitung der Aufgaben dank ständiger multilateraler Überwachung, bis die gesetzten Ziele erreicht sind.

Es ist ein Modell, das leicht umgesetzt werden kann und das wenige organisatorische Strukturen (Squad, Tribe, Chapter, Guild, etc.) anfordert. Das Spotify Modell bevorzugt die Autonomie gegenüber einer hierarchischer Organisation.

Deswegen zeichnet sich das Spotify Modell als erfolgreiches Modell auch für traditionellere Unternehmen und Organisationen.

Und, sind Sie bereit, dieses Modell in Ihrem Unternehmen zu nutzen? Bei Zweifeln oder Unklarheiten zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, indem Sie einen Kommentar im entsprechenden Abschnitt hinterlassen!

Transparenz ist ein zentraler Wert für Appvizer. Als Medienunternehmen ist es unser Ziel, unseren Lesern nützliche und qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern und gleichzeitig Appvizer zu ermöglichen, davon zu leben. Deshalb laden wir Sie ein, unser Vergütungssystem zu entdecken.   Mehr erfahren
Definition background7 Schritte für eine unfallfreie Projektsteuerung
Definition
vor 2 Monaten
7 Schritte für eine unfallfreie Projektsteuerung
In der Projektsteuerung geht es darum, alle in der Projektplanung festgelegten Projektkomponenten zu verfolgen - 7 einfache Schritte zur erfolgreichen Steuerung eines Projekts!
Definition backgroundProjektmanagement - klassisch oder agil? Was passt zu Ihnen?
Definition
vor 4 Monaten
Projektmanagement - klassisch oder agil? Was passt zu Ihnen?
Wie wählen Sie also die für Sie passende Projektmanagement Methodik aus? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Methode des klassischen Projektmanagement (insbesondere die Wasserfall-Methode und den V-Zyklus). Wir erklären die Besonderheiten und ihre Unterschiede zur bekanntesten agilen Methode: Scrum.
Tipp backgroundEin erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Tipp
vor 5 Monaten
Ein erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Ein gutes Projektteam ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, der über den Verlauf eines Projektes oder einer Produktentwicklung entscheidet. Deshalb ist die Zusammenstellung des Teams eine wichtige Aufgabe, die erledigt werden muss, bevor das Projekt wirklich starten kann.
Definition backgroundProjektdefinition: erster Schritt zum Erfolg Ihres Projekts
Definition
vor 7 Monaten
Projektdefinition: erster Schritt zum Erfolg Ihres Projekts
Der erste Schritt zu einem erfolgreichen Projekt ist die Erstellung einer relevanten Projektdefinition. Aber wie macht man das? Finden Sie es in diesem Artikel heraus! Sie werden Informationen darüber bekommen, was eine Projektdefinition ist und welchen Zweck sie erfüllt.
Tipp backgroundProjektmanagement - Flexibel und effizient zusammenarbeiten
Tipp
vor 8 Monaten
Projektmanagement - Flexibel und effizient zusammenarbeiten
Projektmanagement (PM) ist eine Arbeitsmethode bei der das Team kollaborativ und übergreifend arbeitet. Projektmanagement Methoden basieren auf einer horizontalen Hierarchie, um Flexibilität und Effizienz in die Verwaltung der Arbeit zu bringen. Jeder Mitarbeiter kennt seine Rolle und seine Aufgaben.
Vorlage backgroundProjektplanung - schnell und einfach umgesetzt
Vorlage
vor 8 Monaten
Projektplanung - schnell und einfach umgesetzt
In diesem Artikel erklären wir, wie man die Schritte eines Projekts mit den richtigen Werkzeugen (WBS, Gantt, etc.) plant. Da diese Tätigkeit die Ausführung einer Reihe recht komplexer Aufgaben erfordert, stellen wir Ihnen auch eine Auswahl an Software vor, die Ihnen dabei helfen kann
Definition backgroundDas ideale Scrum-Team für einen effizienten Sprint
Definition
vor 8 Monaten
Das ideale Scrum-Team für einen effizienten Sprint
Was ist ein Scrum-Team? Die Definition ist einfach: Es handelt sich um eine organisierte Gruppe von Personen, die an der Realisierung eines Projekts teilnehmen und dabei den Prinzipien des Scrum-Frameworks folgen. Arbeiten Sie selbst im Team an Projekten und möchten mehr über die Anwendung der Scrum-Methodik in Ihrem Team erfahren?
Software backgroundEin erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Software
letztes Jahr
Die besten Projektsteuerung Tools im Vergleich
Wie gelingt eine gute Projektsteuerung? Wir zeigen Ihnen bewährte Methoden für das Projektmanagement und die besten kostenlosen und professionellen Projektsteuerungstools.
Software backgroundprojektmanagement-software-vergleich
Software
letzten Monat
Projektmanagement-Software 2021 im Vergleich: Die 4 besten PM-Tools im Überblick
Sich mit einer effektiven Softwarelösung auszustatten, ist entscheidend, um das Projektmanagement richtig gestalten zu können. In diesem Artikel werden wir einen Projektmanagement-Software-Vergleich anstellen mit dem Ziel, Ihnen die besten Softwarelösungen für die Projektsteuerung bekannt zu machen.