Scrum Master: die Schlüsselrolle des agilen Teams

von Maurice Mivekannin am 14.12.20

Was ist ein Scrum Master und welche Aufgaben erledigt er? Er sorgt für die richtige Anwendung des Scrum Prozesses, das Wohlbefinden und den Erfolg seines Teams.

Und was ist die Rolle eines Scrum Masters? Hinter diesem geheimnisvollen Titel verbirgt sich ein Job wie kein zweiter!

Als fester Bestandteil des Scrum-Teams, das komplexe Projekte auf agile Weise entwickelt, ist der Scrum Master in der Lage, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem jeder sein volles Potenzial entfalten kann, um den Projekterfolg zu erreichen.

Was sind seine Aufgaben und Verantwortlichkeiten? Welche Ausbildung, Fähigkeiten und Qualitäten braucht es, um ein Scrum Master zu werden?

Erfahren Sie jetzt alles Wissenswerte über diesen spannenden Beruf!

Rolle & Aufgaben

Scrum Master: Rollenbeschreibung

Die Rolle des Scrum Masters ist es, ein optimales Umfeld für das Scrum-Team zu schaffen. Als Moderator und Vermittler ermöglicht er dem Team, effizient zu arbeiten und Produkte schnell und mit maximaler Qualität zu liefern. Er plant, leitet, begleitet, unterstützt und motiviert die Mitglieder, indem er die Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtert.

Er ist der Garant für die Umsetzung der Scrum Methode im Team und übernimmt die Rolle des agilen Coaches. Mit Rücksicht, Neutralität und agilen Methoden hilft er dem Team, in Projekten voranzukommen und die besten Entscheidungen zu treffen.

Aufgaben des Scrum Master

  • Das Scrum Framework im Team umsetzen, indem er dessen Werte und Prinzipien vermittelt, vor allem durch die Organisation und Moderation von Workshops.

  • Organisation und Gestaltung der verschiedenen Scrum Meetings:
    • der Sprint-Backlog, der eine Gelegenheit bietet, den vergangenen Sprint und seinen Product Backlog zu besprechen, um im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung hervorzuheben, was gut und was nicht gut funktioniert hat;
    • das Sprint-Review, ein Meeting, das am Ende des Sprints (vor dem Backlog) stattfindet, um die im Sprint erreichten Punkte sowie den Gesamtfortschritt des Produkts zu präsentieren;
    • das Sprint Planning Meeting, das zu Beginn eines jeden Sprints stattfindet und das es ermöglicht, den Rahmen für den Sprint zu definieren;
    • der Daily Scrum, ein kurzes tägliches Meeting, in dem jeder seinen Fortschritt mitteilt und mögliche blockierende Punkt meldet.

  • Unterstützung des Product Owners dabei:
    • Ziele zu bestimmen und zu priorisieren,
    • User Stories zu planen, zu verwalten und zu verbessern,
    • Hindernisse vorherzusehen,
    • Informationen an die Entwickler weiterzugeben,
    • ein entwickeltes Endergebnis zu präsentieren.

  • Unterstützung des Entwicklerteams, indem er:
    • Hindernisse beseitigt,
    • das Team bei seiner Reflexion begleitet,
    • es mit einer positiven Einstellung, Ideen und Innovation motiviert,
    • es vor Eingriffen von außen schützt.

  • Eine fließende Beziehung zwischen dem Entwicklungsteam und dem Product Owner schaffen, die Kommunikation steuern und als neutraler Vermittler bei Unstimmigkeiten fungieren.

  • Die Sichtbarkeit des Projektfortschritts für die Beteiligten sicherstellen, indem er Indikatoren und Werkzeuge wie das Burndown-Diagramm verwendet.

  • Fehlfunktionen und Probleme identifizieren, um (gemeinsam) Lösungen zu finden.

Erforderliche Fähigkeiten

Es gibt 3 Hauptkompetenzen in der Rolle des Scrum Masters:

  • die vollständige Beherrschung der agilen Methode Scrum,
  • Webprojekt Management,
  • Kenntnisse der technischen Gegebenheiten.

⭐️ Aber um ein guter Scrum Master zu sein, braucht es auch und vor allem viele Soft Skills, menschliche und fachliche Qualitäten, die ihn befähigen, seine Aufgaben zu erfüllen.

Qualitäten eines guten Scrum Masters

Diese Eigenschaften werden als Scrum Master geschätzt:

😎 Networking Skills: um Verbindungen zu verschiedenen Personen im Unternehmen herzustellen, die nützlich sein können, um Informationen oder Hilfe zu den verschiedenen Projekten zu erhalten;

🤝 Einfühlungsvermögen: man muss Menschen mögen und einen echten Anspruch haben, ihnen zu helfen;

🗣 Kommunikation: insbesondere wenn es darum geht, die Arbeit des Entwicklungsteams hervorzuheben oder Informationen mit verschiedenen Arten von Gesprächspartnern auszutauschen;

🤓 Organisation: um die Scrum-Methode anzuwenden, das Projekt im Detail zu verfolgen und Probleme rechtzeitig zu erkennen;

🧠 Kreativität: um neue Wege zu finden, die Routine zu durchbrechen, die Workshops zu beleben und die Kreativität der Beteiligten anzuregen;

🧐 Neugier: um über den Tellerrand von Scrum hinauszuschauen und das Team zu beflügeln.

Gehalt

Das Gehalt eines Scrum Masters ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig:

  • Wohnort,
  • Qualifikation,
  • Berufserfahrung,
  • Art, Größe und Branche des Unternehmens,
  • Verantwortung (Größe des Projekts).

Dennoch ist hier eine Grafik, die das Gehalt eines Scrum Masters zusammenfasst:

Scrum Master Gehalt

© Campusjäger

Ausbildung zum Scrum Master

Ausbildung

Ein technischer Hintergrund ist zware keine Pflicht, um diese Rolle auszufüllen, aber wünschenswert. In der Regel hat ein Scrum Master eine Hochschulausbildung in Ingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL oder in Web-Projektmanagement.

Sie können Ihr Wissen zertifizieren lassen, indem Sie die Professional Scrum Master (PSM) Zertifizierung bei der Scrum Alliance oder Scrum.org ablegen, der Webseite von Scrum Co-Gründer Ken Schwaber. Es gibt 3 Stufen der Zertifizierung:

  • PSM I, das die Kenntnis und Anwendung der Grundprinzipien der Scrum-Methode validiert.
  • PSM II, das sich auf das Lösen komplexerer Probleme konzentriert.
  • PSM III, das die Anwendung der Prinzipien auf komplexe Projekte oder Teams, in verschiedenen Arten von Unternehmen, zur Lösung verschiedener Arten von Problemen ermöglicht. Es ist eine Expertenstufe, bei der man die Grundlagen perfekt beherrscht und in der Lage ist, andere in der Scrum-Methode zu beraten.

Autodidaktisch

Viele der aktiven Scrum Master sind Autodidakten. Hier sind ein paar Tipps, wenn Sie diesen Weg gehen wollen:

✅ Lernen Sie die Prinzipien des agilen Managements in- und auswendig,

✅ Sehen Sie sich Videos an,

✅ Nehmen Sie an Konferenzen und Meetings teil,

✅ Lesen Sie Artikel im Internet,

✅ Lesen Sie Bücher zum Thema, hier sind ein paar :

  • Succeeding with agile,
  • der Scrum Guide,
  • Agiles Projektmanagement mit Scrum für Einsteiger,
  • The Scrum Master Training Manual.

Üben und nochmals üben, um die Theorie zu verinnerlichen und eigene Erfahrungen zu machen.

🤫 Das Geheimnis des Erfolgs als Autodidakt? Leidenschaft für Agilität, die Scrum-Methode und insbesondere den Job des Scrum-Masters zu haben.

Die Scrum Master Toolbox

Um seine Aufgaben zu erfüllen, stehen dem Scrum Master viele Werkzeuge zur Verfügung.

🛠 Hier ist ein Beispiel für den “Werkzeugkasten” eines Scrum Masters :

Tipps für die Suche nach einem Scrum Master

  • Achten Sie auf die Stellenbeschreibung und stellen Sie sicher, dass diese zeigt, dass Sie genau wissen, was von einem Scrum Master erwartet wird. Benutzen Sie den dazugehörigen Jargon, um glaubwürdig zu wirken. Lassen Sie dazu den Inhalt durch das Entwicklungsteam prüfen.

  • Vermeiden Sie "schwammige" HR-Fragen und kommen Sie direkt auf den Punkt. Was Sie interessiert, ist die praktische Vision der Scrum-Methodik des Kandidaten. Stellen Sie also spezifische Fragen zu seinen Erfahrungen.

  • Zögern Sie nicht, die Kandidaten zu fragen, was ihre größten Misserfolge sind. Fehler sind sehr wichtig für diesen Job, der auf Experimenten basiert. Wenn der Kandidat unbeschwert über Misserfolge spricht, können Sie bestimmte menschliche Qualitäten erkennen, die geschätzt werden, wie z. B. Verantwortungsbewusstsein, Bescheidenheit usw.

  • Schließlich kann eine reale Übung mit dem Entwicklungsteam vor Ort ein guter Abschlusstest sein. Es ist in der Tat wichtig, dass es zwischenmenschlich gut läuft und dass die Person weiß, wie sie sich an ihr zukünftiges Team anpassen kann.