Das ideale Scrum-Team für einen effizienten Sprint

Von Patrizia Renten
Am 17.02.21
definition backgroundDas ideale Scrum-Team für einen effizienten Sprint

Was ist ein Scrum-Team? Die Definition ist einfach: Es handelt sich um eine organisierte Gruppe von Personen, die an der Realisierung eines Projekts teilnehmen und dabei den Prinzipien des Scrum-Frameworks folgen.

Die Frage ist: Ist es in der Praxis so "einfach"? Um ein gutes Scrum-Team auf die Beine zu stellen benötigt man spezifische Kenntnisse über das Scrum-Modell und vor allem über die Verteilung der Rollen und Verantwortlichkeiten der einzelnen Personen.

Eine gute Zusammenarbeit im Team ist von enormem Wert, sowohl für die Durchführung des Projektes, als auch für die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Ein gut organisiertes Team erleichtert die Arbeit und es macht den Mitgliedern des Teams mehr Spaß zusammen ein Projekt zu verfolgen. Gemeinsam Ziele zu erreichen hebt die Moral und bringt einen wirtschaftlichen und einen persönlichen Mehrwert für jedes Team und jedes Unternehmen.

Arbeiten Sie selbst im Team an Projekten und möchten mehr über die Anwendung der Scrum-Methode in Ihrem Team erfahren? Unabhängig von Ihrer Arbeitsweise (agil oder klassisch) oder Ihrem Fachwissen ist es wichtig zu wissen, wie man die Rollen der einzelnen Personen im Scrum-Team festlegt. Das steigert die Effizienz und die Freude an der Arbeit.

Genau das ist das Ziel dieses Artikels: Wir wollen gemeinsam die Interaktionen innerhalb des Teams analysieren, um besser zu verstehen, wer im Scrum-Team was macht!

Was ist eigentlich Scrum?

Scrum ist eine Methode des Projektmanagement, die als agile Methode bezeichnet wird. Der Unterschied zu klassischen oder traditionellen Methoden des Projektmanagement ist, dass Scrum iterativ und inkrementell arbeitet. Sie fragen sich was das bedeutet?

Es heißt eigentlich nichts anderes als, dass statt starrer Projektpläne Sprints genutzt werden. In klassischen Projektmanagement-Methoden wird normalerweise vor Beginn des Projektes ein Plan geschrieben, der festlegt welches Produkt entwickelt oder welches Ziel erreicht werden soll. Die einzelnen Meilensteine oder Zwischenziele werden geplant, es werden Zeiträume für die einzelnen Abschnitte im Plan festgehalten und der Zieltermin festgelegt. Das Team hält sich dann an diesen Plan und versucht das definierte Ziel zu erreichen.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass sie wenig flexibel und nicht anpassbar ist. Deshalb arbeitet Scrum mit Sprints. Das sind kurze Projektzyklen die kleine Zwischenziele erreichen und einen Teil zum übergeordneten Ziel am Ende beitragen. So wird das fertige Produkt Schritt für Schritt fertiggestellt. Ändern sich jedoch die Gegebenheiten oder die Ansprüche, können einzelne Teile des Projekts überarbeitet werden oder ein Sprint wiederholt werden.

So verliert man nicht den gesamten Projektfortschritt sondern kann das Produkt anpassen, um am Ende eine zufriedenstellende Lösung zu erhalten. Um diese Flexibilität zu gewährleisten, zeichnet sich Scrum durch regelmäßige Meetings und Retrospektiven aus.

So weiß das Team immer bescheid, was die anderen Teammitglieder machen und jeder Einzelne kann seine Probleme oder Ideen einbringen. Um das zu gewährleisten braucht man also ein gutes Team. Doch wie sieht ein perfektes Scrum-Team aus?

Scrum Methode© habr.com

Wer ist im Scrum-Team?

Sie haben sich entschieden, Ihr Projekt mithilfe des Scrum-Framework durchzuführen? Das ist eine gute Entscheidung, wenn es darum geht mehr Flexibilität und Reaktivität in den Prozess der Entwicklung zu bringen.

Um Scrum erfolgreich anzuwenden, sollten ein paar Regeln eingehalten werden, die im Scrum-Leitfaden definiert sind. Dieser Guide wurde von den Software-Entwicklern Ken Schwaber und Jeff Sutherland verfasst und enthält alle wichtigen Prinzipien für eine effiziente Anwendung der Methode. Die Zusammensetzung des Teams ist eine davon.

Jedes Scrum-Team muss mindestens 3 verschiedene Akteure haben, die durch eine oder mehrere Personen verkörpert werden:

👤 ein Product Owner,

👥 ein Entwicklungsteam, sogenannte DevOps Engineer,

👤 ein Scrum-Master.

Scrum Teams sind selbstorganisiert und multidisziplinär.

💡 Selbstorganisierte Teams wählen den besten Weg, um ihre Arbeit zu erledigen, und werden nicht von Personen außerhalb des Teams geleitet.

💡 Multidisziplinarität bedeutet, dass alle benötigten Kompetenzen im Team vorhanden sind und keine externen Berater oder Unterstützer für die Durchführung des Projekts herangezogen werden müssen.

Arbeitsweise des Scrum-Team

Um seine Arbeit zu erledigen, muss das Team selbst-organisiert sein, d.h. es muss sein Projekt in völliger Autonomie durchführen können. Falls ein Problem auftaucht, soll das Team es optimalerweise selbst lösen können! Um dies zu ermöglichen, muss folgendes gegeben sein:

  • Das Team ist nicht von anderen externen Akteuren abhängig,
  • es macht jedes seiner Mitglieder rechenschaftspflichtig,
  • die Team-Mitglieder sind sehr gut organisiert, um die Synergie zwischen seinen Mitgliedern zu optimieren,
  • es verfügt über alle für das Projekt erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse,
  • das Team verwaltet funktionale, organisatorische und technische Aspekte selbst.

💡 Das Team ist der wichtigste Teil des Projekts, von dem alle anderen Elemente abhängen:

Ideale Größe eines Scrum-Teams

Wie der Scrum-Leitfaden vorgibt, muss das Team zwischen 3 und 9 Mitglieder haben, um effizient und reaktiv zu bleiben (ohne den Product Owner und den Scrum Master). Darüber hinaus kann das Team, wenn es zu groß ist, auf Koordinations- und Kommunikationsschwierigkeiten stoßen, was sich negativ auf seine Geschwindigkeit und Agilität auswirkt.

Das Teammodell variiert daher leicht in der Größe, aber 3 Schlüsselrollen sind immer die wesentlichen Komponenten, um das Projekt auf den richtigen Weg zu bringen.

Was sind die Rollen bei Scrum?

Die Akteure des Scrum Teams© OpenClassrooms

Die Rolle des Product Owners

Die Rolle des Product Owners (PO) in Scrum besteht darin, ein Produkt zu entwickeln, das die Kundenerwartungen so gut wie möglich erfüllt, und zwar unter Einhaltung von Budget- und Terminvorgaben. Der PO spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Projekts, er bringt Folgendes in Einklang:

  • die Vision des Unternehmens,
  • Kundenwunsch,
  • Erwartungen der Anwender,
  • Qualität,
  • die technische Realisierung des Produkts.

✓ Aktivitäten und Verantwortlichkeiten des Product Owners:

  • Erstellen, verwalten und Priorisieren des Backlogs,
  • Erfassen der Bedürfnisse der Kunden oder Kundinnen,
  • Identifikation der Vorgaben und deren Übermittlung an das Team,
  • Beobachten des Fortschritts bei der Produktrealisierung,
  • den Sprint vorantreiben,
  • sicherstellen, dass das Produkt alle Stakeholder zufriedenstellt.

Die Rolle des Entwicklungsteams

Die Aufgabe dieses Teams mit seinen vielfältigen Fähigkeiten ist es, das bestmögliche Produkt zu entwickeln. Das Team arbeitet nach den definierten Zielvorgaben und wird vom Scrum Master und Product Owner gelenkt. Abhängig von Projekt und Organisation kann das Team aus Profilen bestehen, wie z. B. :

  • Entwickler (DevOps Engineer),
  • Architekten,
  • Business-Analysten,
  • A/B-Tester,
  • UX-Designer, etc.

Alle diese Betriebsprofile sind komplementär und tragen, je nach Spezialisierung, zum Projekt bei. Das Implementierungsteam ist auch für die Qualität des gelieferten Produkts verantwortlich.

✓ Aktivitäten und Verantwortlichkeiten des Scrum-Teams:

  • Evaluation des Bedarf,
  • Planung der User Stories, um deren Kosten abzuschätzen,
  • Produktentwicklung,
  • Produkttests,
  • Organisation des Teams,
  • kontinuierliche Verbesserung um Ziele zu erreichen.

Die Rolle des Scrum-Masters

Die Rolle des Scrum-Masters ist es, den Austausch zu erleichtern und das Scrum-Team zu unterstützen um mehr Effizienz zu erreichen. Als Spezialist für das Scrum-Modell garantiert er dessen korrekte Anwendung. Je nach Variante der Organisation und dem Kontext kann er ein ein Teil des Entwicklungsteams sein oder ausschließlich die Rolle des Scrum-Masters innehaben.

✓ Die Aufgaben des Scrum Master sind unter anderem Folgende:

  • Koordination des Scrum-Team um dem Scrum Guide zu folgen,
  • Sprint Planning und das Sprint Ziel festlegen,
  • Organisation der Daily Scrum Meetings, des Sprint Review,
  • Verwaltung des Product Backlog und Sprint Backlog zusammen mit dem Product Owner
  • Regelmäßiges Feedback des Scrum Team, des Product Owner oder Kunden einholen,
  • Entscheidungen um die Anforderungen zu fokussieren,
  • sicherstellen, dass die Entwickler alle Anforderungen und Erwartungen verstehen,
  • Hindernisse beseitigen und im Konfliktfall vermitteln.

Tipps für ein effektives Scrum-Projektteam

Richtig überwacht und angewendet, erfüllt das Scrum-Framework alle Voraussetzungen, um die Erfolgreiche Umsetzung Ihres Projekts zu sichern.

Um in Ihrem Projektmanagement effektiv zu bleiben, finden Sie hier unsere neuesten Tipps für optimale Zusammenarbeit in Ihrem Scrum-Team:

  • Lernen Sie die Prinzipien der Scrum-Methodik, um sie optimal anzuwenden und einzelnen Personen ihre Rolle im Scrum-Team besser zuzuteilen;
  • Stellen Sie sicher, dass die Teamgröße an den Projektumfang angepasst ist und alle erforderlichen Kompetenzen im Team vorhanden sind;
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Mitglied die Projektthemen und die Produktvision verstanden hat, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu fördern;
  • Regelmäßige Retrospektiven mit dem Scrum-Team durchführen (Definition of Done), um den Projektfortschritt festzustellen;
  • rüsten Sie sich mit den richtigen Werkzeugen aus, wie z. B. einer Projektmanagement-Software, die sich auf Scrum anwenden lässt, um das Team besser zu koordinieren und im agilen Projektmanagement effektiv zu bleiben;
  • Zusammenarbeit und Solidarität fördern: Alle Mitglieder des Scrum-Team profitieren davon, sich gegenseitig zu helfen und gemeinsam Verantwortung für die Qualität des Produkts zu übernehmen.

Schließlich strebt das gesamte Scrum-Team ein gemeinsames Ziel an: zusammen das beste Produkt zu entwickeln, das den Erwartungen der Benutzer voll und ganz entspricht!

Transparenz ist ein zentraler Wert für Appvizer. Als Medienunternehmen ist es unser Ziel, unseren Lesern nützliche und qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern und gleichzeitig Appvizer zu ermöglichen, davon zu leben. Deshalb laden wir Sie ein, unser Vergütungssystem zu entdecken.   Mehr erfahren
Definition background7 Schritte für eine unfallfreie Projektsteuerung
Definition
vor 3 Monaten
7 Schritte für eine unfallfreie Projektsteuerung
In der Projektsteuerung geht es darum, alle in der Projektplanung festgelegten Projektkomponenten zu verfolgen - 7 einfache Schritte zur erfolgreichen Steuerung eines Projekts!
Definition backgroundProjektmanagement - klassisch oder agil? Was passt zu Ihnen?
Definition
vor 5 Monaten
Projektmanagement - klassisch oder agil? Was passt zu Ihnen?
Wie wählen Sie also die für Sie passende Projektmanagement Methodik aus? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Methode des klassischen Projektmanagement (insbesondere die Wasserfall-Methode und den V-Zyklus). Wir erklären die Besonderheiten und ihre Unterschiede zur bekanntesten agilen Methode: Scrum.
Tipp backgroundEin erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Tipp
vor 6 Monaten
Ein erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Ein gutes Projektteam ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, der über den Verlauf eines Projektes oder einer Produktentwicklung entscheidet. Deshalb ist die Zusammenstellung des Teams eine wichtige Aufgabe, die erledigt werden muss, bevor das Projekt wirklich starten kann.
Definition backgroundProjektdefinition: erster Schritt zum Erfolg Ihres Projekts
Definition
vor 8 Monaten
Projektdefinition: erster Schritt zum Erfolg Ihres Projekts
Der erste Schritt zu einem erfolgreichen Projekt ist die Erstellung einer relevanten Projektdefinition. Aber wie macht man das? Finden Sie es in diesem Artikel heraus! Sie werden Informationen darüber bekommen, was eine Projektdefinition ist und welchen Zweck sie erfüllt.
Tipp backgroundProjektmanagement - Flexibel und effizient zusammenarbeiten
Tipp
vor 9 Monaten
Projektmanagement - Flexibel und effizient zusammenarbeiten
Projektmanagement (PM) ist eine Arbeitsmethode bei der das Team kollaborativ und übergreifend arbeitet. Projektmanagement Methoden basieren auf einer horizontalen Hierarchie, um Flexibilität und Effizienz in die Verwaltung der Arbeit zu bringen. Jeder Mitarbeiter kennt seine Rolle und seine Aufgaben.
Vorlage backgroundProjektplanung - schnell und einfach umgesetzt
Vorlage
vor 9 Monaten
Projektplanung - schnell und einfach umgesetzt
In diesem Artikel erklären wir, wie man die Schritte eines Projekts mit den richtigen Werkzeugen (WBS, Gantt, etc.) plant. Da diese Tätigkeit die Ausführung einer Reihe recht komplexer Aufgaben erfordert, stellen wir Ihnen auch eine Auswahl an Software vor, die Ihnen dabei helfen kann
Software backgroundEin erfolgreiches Projektteam mit den richtigen Mitarbeitern
Software
letztes Jahr
Die besten Projektsteuerung Tools im Vergleich
Wie gelingt eine gute Projektsteuerung? Wir zeigen Ihnen bewährte Methoden für das Projektmanagement und die besten kostenlosen und professionellen Projektsteuerungstools.
Software backgroundprojektmanagement-software-vergleich
Software
vor 2 Monaten
Projektmanagement-Software 2021 im Vergleich: Die 4 besten PM-Tools im Überblick
Sich mit einer effektiven Softwarelösung auszustatten, ist entscheidend, um das Projektmanagement richtig gestalten zu können. In diesem Artikel werden wir einen Projektmanagement-Software-Vergleich anstellen mit dem Ziel, Ihnen die besten Softwarelösungen für die Projektsteuerung bekannt zu machen.