Instandhaltungsplanungs- und -steuerungssystem (IPS)

IPS Softwares gehören in den Bereich der Organisation und Planung. Sie erlauben eine Instandhaltung und Wartung eines Service auf einem bestimmten Niveau, das vorher festgelegt wurde. Normalerweise werden sie vor Allem im IT-Bereich benutzt, um die Leistung eines Dienstes zu überwachen. Sie können aber auch in der Produktion zur Überwachung von Anlagen, oder im Finanzbereich zur Überwachung von Kursentwicklungen eingesetzt werden.

Liste mit IPS Software

Zusammenarbeit
Konfiguration der Software
Workflow & Prozesse
Support
Sicherheit & Datenschutz
Projektmanagement

Software zur Einsatz- und Tourenplanung des Außendienstes

APM - Asset Performance Management

Wartungssoftware, Einsatzplanung, Field Service, Mobile-App

Was nützt eine IPS Software?

IPS-Tools ähneln Softwarepaketen, d.h. sie gehen weit über traditionelle Software hinaus: Sie sind perfekt in das Informationssystem des Unternehmens integriert.

Insgesamt ermöglichen IPS-Softwarepakete die Erkennung, Überwachung oder Berichterstattung über den Status eines Informationssystems. Sie ermöglichen es, die mühsame tägliche Arbeit beim Lesen von Produktions-, Finanz-, Personal- und strategischen Daten zu ersetzen, die eine plötzliche Veränderung, einen Fehler, eine Chance usw. aufzeigen können.

IPS-Software findet Anwendungen in allen Funktionen des Unternehmens, die wichtigsten sind jedoch:

  • Überwachung von Fahrzeugen, Computern und Produktionsmaschinen;
  • Management der korrektiven oder vorbeugenden Instandhaltung;
  • Bestandsführung, z.B. zur einfachen Bestandsauffüllung bei Erreichen der Bestandsgrenze.;
  • Personalmanagement im Rahmen des Projektmanagements oder der Verwaltung festangestellter Mitarbeiter;
  • Strategische Steuerung des Unternehmens durch Messung von KPIs.

Was ist vorbeugende Instandhaltung?

Unter vorbeugender oder prädiktiver Instandhaltung versteht man die Technologie zur Erfassung und Interpretation von Industriedaten (Überhitzung, Langsamkeit,....), um die Risiken zukünftiger Ausfälle abzuleiten und zu verarbeiten, bevor ein Notfall eintritt. Die prädiktive Instandhaltung steht im Gegensatz zur kurativen Instandhaltung, die während eines Ausfalls stattfindet.

Ergänzende Lösungen für IPS

Enterprise Resource Planning (ERP)

Projektmanagement

Vertriebsmanagement

Business Process Management (BPM)

Field Service Management

Lagerbestand

PIM

Inventar

Quality Management

Facility Management

Business Performance Management (BPM)

Inventory Management

Maintenance Management

Terminplanung

Project Portfolio Management (PPM)

Governance, Risk & Compliance (GRC)

Workflow

Barcodes, Labels und Etiketten

Computer-Aided Design

Material Resource Planning (MRP)

Production Scheduling

Resource Management

Requirements Management

Arbeitsplanung