MWC 2020 [wegen Coronavirus abgesagt]: Internationale Telco-Mobilfunkmesse in Barcelona

MWC 2020: Die größte Messe der Mobiltelefonie kommt zurück!

mwc-2020

[Update des 17. Februar 2020: Aus gesundheitlichen Gründen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus wurde der Kongress schließlich von der GSMA abgesagt.]

 

Der MWC 2020 wird dieses Jahr seine Tore in der Fira de Barcelona vom 24. bis zum 27. Februar öffnen. Was ist denn der MWC? Der Mobile World Congress in Barcelona ist die weltweit größte Messe für Mobilität und die Industrie der Mobiltelefonie.

Zwischen den Vorstellungen der letzten Trends und der technologischen Innovationen, was verspricht uns diese Veranstaltung? Was kann man von diesem unverzichtbaren Termin für Akteure aus den Elektronik-, Tech-, Informatik- und Telekombranchen erwarten?

Ob Sie als Besucher oder als Aussteller nach der katalanischen Hauptstadt hinreisen wollen, entdecken Sie, was euch in diesem weltberühmten Messezentrum erwartet.

Übersicht:

Der Mobile World Congress 2020, ein Konzentrat technologischer Innovationen

Wenn man aus dem Tech- oder Telcobereich kommt, ist der MWC irgendwie the place to be: eine hochklassige und unverzichtbare Veranstaltung.

Organisiert an der Fira von Barcelona seit ein Paar Jahren, ist die Veranstaltung tief in den aktuellen Trends verankert und versteht sich als eine große Opportunität für die, die sie entwickeln.

Es ist also Zeit, Licht auf die führenden Innovationen zu werfen, nämlich auf die innovativsten Smartphones bis zu den ungewöhnlichsten Smart-Geräte.

[Retrospektive] Die wichtigsten Mitteilungen des Mobile World Congress 2019

Die Parade der Smartphones

Letztes Jahr hatte der MWC 2019 mehr als 2.400 Aussteller aus aller Welt versammelt. Die größten Smartphones-Hersteller hatten ihre neuesten Geräte veranschaulicht:

  • Microsoft hatte sein neues HoloLens 2 mit seinem holographischen Display von 52° und ein brandneues AR-Headset vorgestellt;
     
  • Sony hatte seine neue Modelle Sony Xperia 10 und 10 Plus mit ihren großen Displays im Format 21/9 präsentiert;

mwc_barcelona_sony-xperia-10-plus

© Cnet

  • Nokia hatte die Ankunft von drei neue Einstiegsklasse-Geräte mit ihren digitalen Fingerabdruckleser bekanntgegeben: Nokia 1 Plus, Nokia 3.2 und Nokia 4.2;
     
  • Nokia hatte auch über sein Nokia 9 PureView informiert, das mit fünf Kameras eingerichtet ist;
     
  • Xiaomi hatte ein Premium-Produkt veröffentlicht, nämlich das Mi 9 mit einem Full HD+ Amoled Display und einem Snapdragon 855 Prozessor;
     
  • Huawei hatte ein großer und innovativer Schritt mit dem Mate X und seinem Falt-Display gemacht;
     
  • Wiko präsentierte seine neue View 3 und View 3 Pro, alle zwei mit einem digitalen Fingerabdruckleser und einem Gesichtserkennungssystem eingerichtet;

mwc-barcelone_wiko_view-3

© Frandroid

  • Samsung hatte mit seine Smartphones mittlerer Klasse nichts zu beneiden - die Galaxy A30 und A50 - und mit seiner Leitinnovation, das Galaxy Fold - ein faltbares Smartphone mit 6 Kameras integriert;
  • LG hatte seine Q60, K50 und K40 vorgestellt, neben seinem hochklassigen Produkt, das G8 Think, der eine Frontkamera für eine berührungslose Steuerung integriert (“Air Motion”).

Andere Innovationen

Andere Innovationen wurden außerdem sehr erwartet an der Messe. Die neuen Flash-Speicherkarten, wie die SanDisk Extreme 1 To, die Ultrabooks, wie das MateBook 13 - ein hochklassiges Produkt, das gegen den Macbook Air von Apple konkurriert -, oder Zubehöre für iPhones und Android-Geräte, hatten ein großes Interesse erregt. Sogar eine Smartwatch mit einem Curved Display, die Nubia Alpha, wurde vorgestellt.

mwc-barcelone_smartwatch-nubia-alpha

© Begeek

[Perspektiven] Die Versprechen des Kongresses

Limitless Intelligent Connectivity

Limitless Intelligent Connectivity ist das zentrale Thema dieser 2020 Ausgabe und zeichnet die Vision der GSMA nach. Die GSM Association veranstaltet das Event, das 250 Hersteller und 850 Telekom-Betreiber versammelt.

Dank des Einsatzes der 5G gibt es grenzenlose Möglichkeiten. Mobilität wird nämlich intelligenter: effektivere Arbeit, effizienterer Ressourcenverbrauch und eine immer mehr relevante Kundenerfahrung.

Wenn Menschen und Objekten in allen Sektoren und auf der ganzen Welt verbunden werden, kennt die Vernetzung keine Grenzen mehr.

Der MWC Barcelona ist und bleibt das weltweit wichtigste Branchenereignis, auf dem über 100.000 Teilnehmer entdecken und erleben können, wie die Mobilfunkindustrie unser tägliches Leben auch in Zukunft verändern wird.

John Hoffman, CEO der GSM Association

Das volle Potenzial der Vernetzung nutzen

Betrieben durch 5G, künstliche Intelligenz, Big Data und IoT, dutzende Sektoren treten in einer neuen Ära ein, welche sich an einer industriellen-digitalen Revolution annähert.

Ob es im Bereich der Gesundheit, der Hobbys, der Industrie, der Automobil oder des Retails sei, oder für alle Produktions- oder Dienstleistungsbranchen, die sich auf neue Technologien stützen, verwirklichen sich die Opportunitäten.

Besser gesagt, auf der Weltausstellung für Smartphones und mobile Technologien begeben Sie sich auf eine noch nie dagewesene Erfahrung, die Vorschau auf eine digitalisierte Zukunftswelt.

Warum zu dieser Veranstaltung gehen?

Für ihre führende Innovationen

Aussteller mit unterschiedlichen Profilen kommen an diesem Kongress, um ihre Produkt- und Dienstleistungsinnovationen zu fördern, hauptsächlich:

  • Software-Anbieter,
  • Mobile-Apps-Entwickler,
  • Digital Marketing Agenturen,
  • Dienstleistungs-/Mobiltechnologienanbieter für Operators oder Integrators.

Die meisten Neuigkeiten sind um die Mobilität und innovativsten Geräte gerichtet, deren Vorführungen Sie sich ansehen können.

Sind während der Veranstaltung besonders erwartet: 5G-Smartphones, Smartphones mit faltbarem Display, Connected Cars, basierte Systeme auf virtuelle Realität, erweiterte Realität, und die neuesten technologischen Innovationen in der KI.

mwc-barcelona_innovation-city

© mwcbarcelona

Für ihre Networking-Möglichkeiten

Wenn dies Teil Ihres Passes ist, ist der Kongress ein einzigartiger Ort, um von den organisierten Austauschmomenten zu profitieren und um Ihre Ziele zu erreichen, sei es um:

  • Ihren Bekanntheitsgrad zu stärken,
  • qualifizierte Leads zu treffen,
  • vielversprechende Partnerschaften zu identifizieren und zu knüpfen,
  • Dienstleister zu finden,
  • Aktivitäten Ihrer dortigen Konkurrenten zu schätzen.

Für ihre inspirierende Konferenzen

Einzigartige Konferenzen sind von Vertretern großer Marken, Veranstaltungspartnern und einflussreichen Persönlichkeiten der Mobilfunkbranche durchgeführt, und machen aus diesem Kongress ein reichhaltiges Ereignis.

Namhafte Referenten aus dem mobilen Ökosystem und verwandten Bereichen werden während der vier Konferenztage auftreten.

Zu den erwarteten Speakers gehören:

  • Tony Fernandes, Group CEO, Air Asia Group
  • Marc Fontaine, Digital Transformation Officer, Airbus
  • Maria Teixidor i Jufresa, Director, FC Barcelona Femení
  • Katica Roy, CEO and Founder, Pipeline
  • Rosa Whitaker, Director General, Mercy Ships
  • Eugene Kaspersky, CEO, Kaspersky
  • Jim Whitehurst, President and CEO, Red Hat
  • Pat Gelsinger, CEO, VMware
  • Kurt Azarbarzin, President and CEO, Verb Surgical Inc. und weitere!

Das komplette Programm der Konferenzen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.

Für ihre spannende Themen

Die Konferenzen befassen sich mit verschiedenen Fragen zu den folgenden Themen:

  • die künstliche Intelligenz oder KI,
  • die Vernetzung oder die Ära der 5G,
  • das Kundenengagement,
  • der IoT-Bereich und die digitale Transformation,
  • die Medien und die Freizeitindustrie,
  • der Umweltschutz,
  • die Sicherheit und Vertraulichkeit.

Einige dieser Themen werden bei einer großen Zeremonie besonders im Vordergrund stehen: die Global Mobile Awards oder GLOMO Awards 2020, die die verdienstvollsten Pionierunternehmen im digitalen Ökosystem belohnen.

 

Das Kundenengagement ist außerdem eines der zentralen Bedenken der Akteure und Betreiber der Mobiltechnologie. In der Industrie der Telekommunikationen ist es selbstverständlich, dass die Innovation und der regelmäßiger Vorschlag attraktiver Angebote dem Wettbewerb unterliegen.

Aus diesem Grund beziehen sich die Innovationen und viele der angekündigten Themen um das Engagement des digitalen Kunde, was auch eine der Kategorien ist, die bei den GLOMO Awards um eine Auszeichnung konkurriert. Die Unternehmen müssen ihre Kundenbeziehung genauso viel perfektionieren - wenn nicht sogar mehr - als ihr Produkt, und das in einer Zeit, in der die Nutzer immer stärker vernetzt sind.

Um diesen neuen Erwartungen gerecht zu werden, kann die Kundenzufriedenheit dank spezieller Tools, wie z.B. die Omnichannel-Engagement-Plattform RingCentral Digital Telco, gewährleistet werden. Durch die Zentralisierung aller digitalen Diskussionen, die an Ihre Marke gerichtet sind, schaffen Sie ein innovatives digitales Kundenerlebnis. Sie verbessern erheblich Ihre Servicequalität und beschleunigen Ihre Reaktionszeiten, ohne zusätzliche Ressourcen zu benötigen.

In derselben Art und Weise bietet eine Omnichannel-Marketinglösung wie Selligent eine integrierte Plattform an, die sich zur Optimierung Ihrer nachhaltigen und digitalen Kundenbeziehung gut eignet. Diese intelligente Cloud-Plattform schafft Wertschöpfung und Zeitersparnis für Sie und steigert die Kundenzufriedenheit sowie die Kundentreue durch personalisierte Customer Experiences.

Ihr Besuch beim MWC 2020 in Barcelona

👉 Praktische Informationen:

  • Datum: vom 24. bis zum 27. Februar 2020
     
  • Orte: Fira Gran Via, Fira Montjuïc und La Farga am L’Hospitalet
     
  • Verschiedene Pässe: Besucher, Aussteller, Partner, Sponsor, etc. Alle Details auf der Registerseite der offiziellen Webseite.
     

mwc-barcelone_fira_barcelona

© Barcelona Bus Turistic

Für alle anderen praktischen Informationen, wie der Zugang zu einem Stand, die Teilnahme als Sponsor oder an den anderen Höhepunkten des Ereignisses, besuchen Sie bitte die offizielle Webseite des MWC Barcelona.

Sie können nicht an der Veranstaltung teilnehmen? Damit Sie keine Nachrichten der Live-Show verpassen, folgen Sie @GSMAEvents mit dem Hashtag #MWC20 auf Twitter, oder schauen Sie sich die LinkedIn- oder Facebook-Seiten der GSMA an.

Diesen Artikel kommentieren

Neuen Kommentar hinzufügen