Was macht ein Projektleiter? Aufgaben und mögliche Projekte

von Patrizia Renten, am 22.01.21
Die gesamte Jobbeschreibung der Projektleitung finden Sie in diesem Arikel!

Der Projektleiter oder die Projektleiterin bildet die Schnittstelle zwischen dem Management und den Projektteams. Ein:e Projektmanager:in hat die Aufgabe, alle Projekte, Portfolios und Programme zu organisieren. Er:Sie hat also die Verantwortung für viele Aufgaben zur gleichen Zeit, was es schwierig machen kann den ganzen Umfang seiner Missionen zu erfassen.

Aber hier kommt die gute Nachricht! Dieser Artikel erklärt Ihnen die komplette Berufsbeschreibung und Aufgaben der Projektleitung.

Bonus: Wir bieten auch eine Toolbox an, um Projektleiter:innen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit zu unterstützen! Außerdem einige Tipps, die HR-Teams helfen, die Projektleiter:innen rekrutieren wollen.

Große Menge an Aufgaben und Projekten

Heutzutage arbeiten Unternehmen oft an hunderten von Projekten gleichzeitig. Dies ist besonders in Großunternehmen ein Problem. Sie müssen trotz der hohen Abgabenlast sicherstellen, dass Termine eingehalten werden und die Rentabilität erhalten bleibt. An dieser Stelle kommt der Projektleiter oder die Projektleiterin ins Spiel, der für das gesamte Projektmanagement zuständig ist.

Sie stellen sich nun vielleicht diese Frage: Was gehört alles zu Projektmanagement? Folgendes Video erklärt alle wichtigen Punkte.

Projektmanagement erklärt als Video

Strategisch positioniert, hat der Project Management Officer, wie Projektleiter:innen auch bezeichnet werden, einen funktionsübergreifenden Blick auf alle Mitarbeiter:innen, Projekte und Portfolios. Das Ziel ist deren operative und wirtschaftliche Ausrichtung auf die Roadmap der Organisation sicherzustellen.

Ein:e gute:r Projektleiter:in muss folgendes beherrschen:

  • Projekte koordinieren,
  • Projekte priorisieren,
  • agil arbeiten,
  • die Teams bestmöglich unterstützen,
  • die Vision des Unternehmens stets erfüllen.

Gleichzeitig überwacht der Projektleiter oder die Projektleiterin den Fortschritt und die Leistung jedes Projektes, um dem Management bei Bedarf einen Statusbericht zu liefern. Wichtig ist, dass er:sie die Arbeit gemeinsam mit seinen Partnern, egal ob höher gestellt oder ihm unterstellt, für alle Teammitglieder angenehm gestaltet.

☝️ Je nach Strukturen und deren Größe kann der Projektmanagement Beauftragte in direktem Kontakt mit den Kollegen in den Projektteams stehen oder über die Projektleitung arbeiten.

Die täglichen Aufgaben der Projektleitung

  • Koordinieren, priorisieren und planen aller Projekte des Unternehmens, in Übereinstimmung mit den Gesamtzielen und unter Berücksichtigung der verschiedenen internen und externen Vorgaben.
  • Unterstützung der Projektteams bei der Erfüllung ihrer täglichen Aufgaben und bei der Einhaltung der Roadmap.
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung und des Erfolgs von Projekten.
  • Antizipation und Management von technischen und betrieblichen Risiken.
  • Definition von Prozessen und wiederkehrenden Aufgaben, um die Projektmanagement-Praktiken des Unternehmens zu automatisieren und zu standardisieren.
  • Verwaltung der Ressourcen und des Budgets für alle Projekte.
  • Übereinstimmung mit der strategischen Vision und den Vorgaben des Unternehmens sicherstellen.
  • Analysieren von Projektleistung, indem KPIs definiert und Berichte entwickelt werden.
  • Etablierung einer echten Projektkultur im Unternehmen.
  • Change Management begleiten.
  • Implementierung und Verwendung von Projektmanagement-Software.
  • Sicherstellen der Zusammenarbeit zwischen Management und Projektleitung.

5 Expertisen zu Projektmanagement

© Opteam

Mission der Projektleitung: Stellenbeschreibung

Was ist ein guter Project Management Officer?

Hier sind die Fähigkeiten, die von einem:r guten Projektleiter:in erwartet werden:

  • Fundiertes Wissen zum gesamten Projektmanagement-Prozess. (Priorisierung, Planung, Ressourcenzuweisung, Budgetverwaltung usw.),
  • Genauigkeit und Fähigkeit zur Organisation und Antizipation,
  • relationale, kommunikative und pädagogische Fähigkeiten, um Projektteams bestmöglich zu begleiten,
  • Risikomanagement und Fähigkeit zur Lösung von betrieblichen und technischen Problemen,
  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, um mit unvorhersehbaren Problemen und Notfällen bestmöglich umgehen zu können,
  • Beherrschung von Management-Tools (Gantt-Diagramm, Projektstrukturplan, usw.) und Projektmanagement-Tools,
  • intellektuelle Neugier, um was Innovationen bei Methoden und Softwarelösungen angeht, auf dem Laufenden zu bleiben,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Porträt eines Projektmanagers

Entwicklungsperspektiven des Projektleiters

In einer von OPTEAM durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Projektleiter oft im weiteren Verlauf ihrer Karriere höhere Management-Posten übernehmen. Es kommt überdurchschnittlich häufig vor, dass Projektleiter ganz selbstverständlich in Aufsichtsrat- und Managementpositionen wechseln (die Rolle des Projektleiters ist eher auf Beratung und Unterstützung ausgerichtet).

Welche Ausbildung ist erforderlich, um Projektleiter zu werden?

Es gibt keine Ausbildung zur Ausübung des Berufs des Projektmanagement- Beauftragten, im klassischen Sinne.

Dennoch wird in der Regel ein Universitätsabschluss vorausgesetzt. Andererseits bestimmt die Art der Projekte, an denen der:die Projektleiter:in arbeiten soll, welcher Studiengang für die Position sinnvoll ist. Ein Beispiel dafür ist Folgendes:

  • Bachelor oder Master of Science oder Engineering für technische Projekte.
  • Ein wirtschaftlicher Abschluss für betriebswirtschaftliche und marketingorientierte Projekte.

In jedem Fall ist es aber hilfreich, während des Studiums einig Management-Modul zu belegen oder eine Management-Fortbildung zu machen. So stellt der:die Management-Anwärter:in sicher, dass er:sie über alle wichtigen Kompetenzen verfügt und die Management-Theorien kennt.

☝️ Es ist möglich, bereits am Anfang Ihrer Karriere als Projektleiter:in zu arbeiten. In den meisten Stellenausschreibungen wird jedoch als Voraussetzung eine erste erfolgreiche Berufserfahrung genannt.

Das Gehalt des Project Management Officer

Laut Glassdoor liegt das durchschnittliche Gehalt eines:r Projektleiters:in in Deutschland bei 63.960 € brutto pro Jahr.

Natürlich ist diese Zahl relativ, da sie von der Firma und der Erfahrung des Managers abhängt. Allerdings ist ein Verdienst von bis zu 90.000 € pro Jahr im Beruf als Projektleitung möglich.

Der Projektleitungs-Werkzeugkasten

Der Aufgabenbereich des:r Projektleiters:in und die Notwendigkeit den Überblick über alle Teams und Projekte zu behalten, ist eine echte Herausforderung. Es erfordert Softwarelösungen mit einem breiten Spektrum an Funktionalitäten.

Planung, Budget- und Ressourcenmanagement, Zusammenarbeit, Aufgabenmanagement, Projektüberwachung... was wäre, wenn man Ihnen sagen würde, dass es unnötig ist, immer mehr verschiedene Tools anzuschaffen? Denn es gibt bereits Software, die alle notwendigen Funktionalitäten vereint!

Dabei handelt es sich um die sogenannte Projektportfolio-Management-Software, kurz PPM-Software.

Einstellung eines Project Management Officer

Sind Sie Recruiter und auf der Suche nach dem richtigen Projektleitungs-Profil? Ein paar Tipps, um die besten Talente für Ihr Unternehmen zu gewinnen:

  • Schreiben Sie eine klare und vollständige Beschreibung der zukünftigen Aufgaben, denn die Projektleitungs-Position erfordert ein breites Spektrum an Fähigkeiten;
  • Beschreiben Sie die Art der Projekte, an denen der oder die zukünftige Mitarbeiter/in arbeiten wird genau, damit er/sie sich ein Bild machen kann;
  • Seien Sie spezifisch in Hinblick auf das Profil, das sie erwarten. Eher technisch oder kaufmännisch? ;
  • Geben Sie die Tools an, mit denen der Projektmanagement-Beauftragte arbeiten wird. z.B. Welche Projektportfolio-Management-Software wird genutzt? ;
  • Erwähnen Sie, falls erforderlich, die im Unternehmen angewandten Projektmanagement-Methoden (Scrum, Agile Methoden, usw.);
  • Schlagen Sie ein attraktives, faires Gehalt vor;
  • bieten Sie ein attraktives Arbeitsumfeld und gute Arbeitsbedingungen.

Sind Sie selbst vielleicht bereits Projektleiter:in? Welche Erwartungen haben Sie bei der Bewerbung bereits gemacht? Erzählen Sie uns gerne von Ihren Erfahrungen und schreiben Sie in die Kommentare!