Online-Marketing-Tools: Kampagnenmanagement für Ihre digitalen Strategien

Marketing-Tools sind für eine erfolgreiche Online-Kampagne unerlässlich. Der Einsatz einer Webmarketing-Anwendung trägt dazu bei, die positive Entwicklung des Unternehmens zu sichern. Dadurch wird die automatische Ausführung verschiedener Aufgaben zur Optimierung der Arbeitszeit gewährleistet.

Die besten Online-Marketing-Tools

SEO, SEA, SMO
Benchmark

Analyse- und Optimierungssoftware für Google Ads Kampagnen

Das All-in-One Webmarketing-Tool

Was ist ein Online-Marketing-Tool? 

Definition 

Ein Online-Marketing-Tool ist eine praktische Lösung, um den Umsatz und die Produktivität des Unternehmens zu steigern. Webmarketing-Tools sind für alle Marketingmitarbeiter konzipiert. Ihnen stehen verschiedene Module zur Verfügung, die das Verhalten von Besuchern einer oder mehrerer Internetseiten analysieren, um die für die Entwicklung einer Marke notwendigen Maßnahmen einleiten zu können.

Wie funktioniert das?  

In der Theorie stellt dieses Tool das ordnungsgemäße Funktionieren einer digitalen Marketingkampagne sicher. Es vereinfacht die Aufgaben eines Webmarketers bei der Erstellung einer effektiven Strategie zur Bewerbung einer Website. In der Praxis fördert das Tool die Markenbekanntheit, indem es den Blog einer Marke, die Internetseite, die E-Merchant-Seite und alle anderen Webinhalte verwaltet. 
Die jeweiligen Ordner sind synchronisiert und können auf einer Cloud gesichert werden. Die Verwendung von Webmarketing-Software, wie z.B. Tools zur Suchmaschinenpositionierung, erfordert ein Abonnement. Dieses ist oft mit einer mobilen Anwendung verknüpft, so dass der Benutzer jederzeit auf seine Daten zugreifen kann.

Was sind die Hauptmerkmale eines SaaS-Webmarketing-Tools?

Ein Webmarketing-Tool ist eine multifunktionale Anwendung. Es enthält viele Module, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen, wie z.B.:   

Keyword-Generierung 

Um dem Webmarketer zu ermöglichen, Traffic durch seine Publikationen zu generieren, bietet das Tool eine Übersicht der am häufigsten im Netz gesuchten Keywords. Letztere ermöglicht es ihm, die Trends zu einem bestimmten Thema zu erkennen, damit er seine redaktionellen Inhalte in diese Richtung ausrichten kann. Insbesondere hilft das Tool, relevante Artikel zu veröffentlichen, um die Loyalität des Publikums aufzubauen und so viele Internetnutzer wie möglich für den Besuch ihrer Website zu gewinnen.

Datenüberwachung

Webmarketing-Tools überwachen alle Webquellen: Blogs, Foren, soziale Netzwerke und sogar geteilte Videos. Dazu gehört in der Regel ein automatisiertes System, das den Nutzer über verschiedene Neuigkeiten über Wettbewerber, sein eigenes Unternehmen, Preisentwicklungen auf dem Markt usw. informiert. Der Nutzer wird dank der Software außerdem in der Lage sein, die beliebtesten Themen im Web sowie alle Kommentare seines Publikums in Bezug auf seine Aktivitäten zu identifizieren, aber auch alle Kommentare.

Erstellung von Benachrichtigungen

Ein einziges Online-Marketing-Tool kann Module beinhalten, mit denen Sie zu bestimmten Themen Benachrichtigungen erstellen können, die nach den Wünschen des Marketingleiters ausgewählt wurden. Wenn die gewählten Begriffe im Internet erscheinen oder wenn ein Benutzer einen Link zu einer Unternehmensseite öffnet, informiert das Tool den Webmarketer sofort. Diese Informationen helfen ihm, seine Marketingstrategie zu verbessern oder eine neue zu implementieren, je nachdem, welches Feedback er von der Software erhält.

Positionsüberwachung 

Das Tool erstellt Statistiken basierend auf der Anzahl der Besucher auf der Website der Marke. So kann der Verantwortliche die ungefähre Positionierung in den Suchmaschinen ermitteln. Dies wird es ihm ermöglichen, seine Leistung zu verbessern und den Umfang der noch zu leistenden SEO-Arbeit zu bestimmen.

Wer nutzt ein Online-Marketing-Tool? 

Webmarketing-Tools richten sich an alle SEO-Profis. Außer für größere Unternehmen eignen sie sich auch für kleine Unternehmen, Geschäfte, Hotels und alle Betreiber von Onlinehandel bzw. diejenigen, die planen, in diese Branche einzusteigen. 

Warum ein Webmarketing-Tool in einem Unternehmen einsetzen?

Vorteile 

  • Der Online-Marketing-Experte wird in der Lage sein, Trends im Internet in Echtzeit zu verfolgen.  
  • Es ist möglich, die Leistung der Webseiten der Wettbewerber zu analysieren. 
  • Das Tool hebt alle Links hervor, die sich auf eine bestimmte Marke oder Website beziehen. Es kann ein Text, ein Kommentar oder ein Bild sein. Es werden Grafiken erstellt, die es den Benutzern ermöglichen, ihre E-Reputation zu verfolgen.
  • Es gibt Hinweise auf die Qualität der natürlichen Referenzierung des Benutzers, aber auch seiner Wettbewerber. Dies ermöglicht den Vergleich mit einer anderen Online-Site und die Festlegung einer geeigneten Strategie. 

Nachteile 

  • Kostenlose Webmarketing-Tools werden oft auf grundlegende Funktionalitäten wie Keyword-Recherche mit begrenzten Ergebnissen reduziert.

Wie wählt man ein Webmarketing-Tool aus? 

  • Ergonomie: Das Werkzeug muss benutzerfreundlich und einfach in der Anwendung sein. Dieses Kriterium ist entscheidend für die Geschwindigkeit der Ausführung von Aufgaben. Daher ist es wichtig, Software mit einer intuitiven Plattform zu wählen, vorzugsweise mit einem optimierten UX-Design.
  • Leistung: Ein leistungsstarkes Tool ermöglicht es Ihnen, Informationen schnell zu analysieren. 
  • Bedürfnisse des Benutzers: Es ist ratsam, Online-Marketing-Tools zu wählen, die den Anforderungen des Webmarketers bestmöglich entsprechen. Wenn die gewählte Onlinestrategie viele Kanäle abdeckt, ist es unerlässlich, Werkzeuge zu erhalten, die in der Lage sind, Informationen aus Blogs, sozialen Netzwerken, Foren und anderen Websites im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Marke zu zentralisieren. 
  • Kosten: Die gewählten Tools müssen selbstverständlich auch dem Budget des Benutzers entsprechen. Viele Tools mit Basisfunktionen sind kostenlos verfügbar. Es ist jedoch oft notwendig, sich für kostenpflichtige Anwendungen zu entscheiden, um alle angebotenen Module nutzen zu können.

Guide für das Onlinemarketing

Digitales Marketing, oft als Online-Marketing oder Webmarketing bezeichnet, kann viele beliebte Formen der Internetwerbung beinhalten.

Digital-Marketing-Unternehmen verstehen, wie jeder Aspekt des digitalen Marketings zu den Zielen eines Unternehmens beitragen kann und gestalten ihre Dienstleistungen dementsprechend.

Unternehmen, die digitale Marketingdienstleistungen anbieten, sind auf Marketinginstrumente wie Display-Werbung, In-Game-Werbung und verschiedene Formen des Content-Marketings spezialisiert.

Häufig bieten sie zusätzliche Lösungen, die sich auf die Schaffung einer stärkeren Webpräsenz konzentrieren, wie reaktives Website-Design, Suchmaschinenoptimierungs-(SEO-)Dienstleistungen und eine umfassende Online-Marketingstrategie.

Unternehmen begleiten ihre digitalen Marketingaktivitäten oft mit anderen Marketingformen und -kanälen wie der traditionellen Werbung.

Ergänzende Lösungen für Online-Marketing

Content Management System

E-Commerce

Konkurrenzanalyse

Umfragen und Fragebögen

SMS-Marketing

Marketing Automation

Graphic Design

Search Engine Marketing

Landing Page

Multi Channel Management

Social Media Marketing

Campaign Management

Reputation Management

Marketplace