Joomla! - Open Source CMS (Content Management System)

Joomla!

Das CMS für alle professionellen Websites
Präsentation von Joomla!

Joomla! ist nach Wordpress das zweitbeliebteste Content Management System der Welt. Diese kostenlose und Open Source CMS-Plattform ermöglicht es Ihnen, jede Art von Website zu erstellen:

  • Website zur Unternehmenspräsentation
  • Blog
  • Online-Verkaufsseite (E-Commerce)
  • Intranet-Portal oder Firmen-Extranet

Die Möglichkeiten von Joomla! sind fast unbegrenzt. Die Umgebung ist trotz der Vielzahl wichtiger Funktionen zur Konfiguration der Website sehr ergonomisch. Die Medienverwaltung ermöglicht es Ihnen, im Gegensatz zu den Wettbewerbern WordPress und Drupal, Ihre Dateien in Verzeichnissen und Unterverzeichnissen zu organisieren.

Eine weitere Stärke von Joomla! ist die Tatsache, das fast keine Sicherheitsrisiken aufweist. Regelmäßige Updates bieten Korrekturen und Problembehebungen und laufend neue Funktionen wie Drag & Drop von Bildern in die Galerie oder das Einfügen von Modulen direkt in Blog-Seiten und Beiträge.

Joomla! umfasst unter anderem die folgenden Funktionen:

  • Erstellen von statischen Seiten
  • Erstellung von Blog-Posts
  • Tag- und Kategorienmanagement
  • Medienverwaltung: Bilder, Videos, Word-Dokumente, PDF-Dokumente, etc.
  • Benutzerdefinierte URL-Verwaltung
  • Erstellen von Kontaktformularen
  • Benutzer- und Zugriffsverwaltung
Informationen über Joomla!
Software des Anbieters Joomla!
Liste der verfügbaren Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch
undefined
Joomla! Content Management System
Joomla! Seitenübersicht

Preise und Funktionen von Joomla!

Version 3.5
Kostenlos

Dokument-management

Fotos und Videos

Konfiguration der Software

Verwaltung von Rechten

Webdesign

Blog & Artikel
Drag & Drop Seiteneditor
Kontaktformular
Responsives Design

Kundenalternativen zu Joomla!

Kundenbewertungen zu Joomla! (2)

Praktisches CMS

EO

Praktisches CMS

Emeka Olchenko, veröffentlicht am 19.02.21

Ich habe Joomla verwendet, um meine Website zu erstellen. Es war relativ einfach, damit anzufangen. Joomla arbeitet mit Erweiterungen und Vorlagen, die eine einfache Anpassung ermöglichen. Joomla ersparte mir die Kosten für die Auslagerung meines Website-Designs an einen Website-Entwickler. Joomla ist ein Content Management System (CMS), mit dem Websites großartig erstellt werden können.

Alles anzeigen

Nicht sehr einfach aber...

SM

Nicht sehr einfach aber...

Stacy Markenstein, veröffentlicht am 19.02.21

Ich war ein treuer Benutzer von Joomla für 8 bis 10 Jahre. Ich bin tatsächlich sehr gut darin geworden, innerhalb des CMS zu arbeiten. Wenn man einmal gelernt hat, wie alles zusammenpasst, kann es ein produktives CMS sein, aber es ist einfach nicht so einfach wie Wordpress. Wordpress ist viel weniger kompliziert und kann das, was Joomla kann. Joomla war das allererste CMS, das ich je benutzt habe. Dass es Open Source ist, schadet nicht, da es immer aktualisiert und weiterentwickelt wird. Das größte Pro für dieses Produkt ist, dass es einen riesigen Katalog an Erweiterungen gibt, sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige, was bedeutet, dass man eine einzigartige Website erstellen kann. Für mich ist die gleiche Sache, die es großartig macht, auch die gleiche Sache, die es weniger großartig macht. Da Joomla ziemlich oft aktualisiert wird, kommt es oft vor, dass Erweiterungen nicht so schnell aktualisiert werden wie das CMS selbst, was sie inaktiv macht, bis sie aktualisiert werden. Außerdem gibt es eine Lernkurve bei der Arbeit mit Joomla, und es dauert nicht lange, bis man vergisst, welche Erweiterung welches Element der Website steuert.

Alles anzeigen