news backgroundPanorama-Nachrichten für Fachleuten - Week 50

Panorama-Nachrichten für Fachleuten - Week 50

Von Jérémy HasenfratzAm 17.12.21

Was waren die wichtigsten News der vergangenen Woche? Die Appvizer-Redaktion hat für Sie die interessantesten Nachrichten ausgewählt, die Sie nicht verpassen sollten. Digitale Krankmeldung, HR-Trends für 2022, Social Shopping, Fintechs: die Themen sind vielfältig. Viel Spaß beim Lesen!

#HR

🏥 Digitale Krankmeldung: Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung startet 2022

Jetzt ist es so weit: Ab dem 1. Juli 2022 müssen Arbeitnehmer ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht mehr beim Arbeitgeber vorzeigen. Krankenkassen werden stattdessen dem Arbeitgeber eine digitale Kranmeldung zur Verfügung stellen. Aber wie lässt sie sich in der Praxis im Unternehmen umsetzen? Die Haufe-Redaktion antwortet darauf.

Den Beitrag auf Haufe lesen

🕵️‍♂️ Die großen HR-Trends im Jahr 2022

Zweifellos hat sich die Pandemie auf zukünftige HR-Trends ausgewirkt. Die Digitalisierung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. Daneben werden Leadership, Talentmanagement und Change Management laut zahlreichen Studien von Beratungsunternehmen im Jahr 2022 einen Aufschwung erleben.

Den Beitrag auf Springer Professional lesen

💼 „Wir sind einer Homeoffice-Lüge aufgesessen“: Expertin erklärt, warum Arbeiten von Zuhause für viele in völliger Überforderung endet

Diplom-Psychologin Birgit Langebartels erklärt, wieso wir uns im Homeoffice oft überfordert und ausgebrannt fühlen. Dazu stellt sie Überlegungen an, wie man aus der Homeoffice-Spirale ausbrechen kann, die die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben verwischt und so Stress bei den Mitarbeitern verursacht.

Den Beitrag auf Business Insider lesen

#Marketing

🛍️ Zukunft des E-Commerce: Neue Studie zu Social Shopping

Die neueste YouGov-Studie zeigt die Relevanz von Social Shopping für die Verbraucher. Demnach hat jeder fünfte Deutsche schon einmal etwas über soziale Netzwerke gekauft, und ebenso viele können sich das vorstellen. Die Verschmelzung von Social Media und E-Commerce stellt die gesamte Customer Journey auf den Kopf.

Den Beitrag auf YouGov lesen

🌐 Neue Regeln für Tech-Konzerne: EU-Parlament stimmt für interoperable Messenger

t3n spricht das Thema Digital Markets Act (DMA) an. Mit diesem Gesetz hat sich das Europäische Parlament ein ebenso großes wie wichtiges Ziel gesetzt: Dem wettbewerbsbeschränkenden Verhalten von Großunternehmen wie Amazon, Microsoft, Google, Meta oder Apple soll ein Riegel vorgeschoben werden. In diesem Sinne müssen E-Mail-Dienste in Zukunft interoperabel gestaltet werden. Aber neben den immensen technischen Hürden gibt es auch Probleme mit dem Datenschutz…

Den Beitrag auf t3n.de lesen

#Startup

📈 Studie: Finanz-Startups erleben Rekordjahr

Laut einer neuen Studie werden Fintechs in Deutschland im Jahr 2021 ein Rekordjahr erleben. Von Januar bis Ende September haben junge Finanzunternehmen 3,2 Milliarden Euro Risikokapital von Investoren erhalten, so eine Analyse der Comdirect Bank mit der Beratungsfirma Barkow Consulting und dem Investor Main Incubator der Commerzbank. Voller intuitiver Technik profitieren Finanz-Startups von der Digitalisierung der Finanzbranche, um die Investoren anzulocken.

Den Beitrag auf t3n.de lesen

Seit meinem Einstieg bei Appvizer 2020 als Praktikant engagiere ich mich leidenschaftlich für die Auswahl optimaler Lösungen, um den Alltag von Unternehmen zu erleichtern. Diese Leidenschaft führte mich zum Marketing Manager Germany und schließlich 2023 zum Analytics and Paid Acquisition Manager, wo ich meine Expertise weiter vertiefe.

  1. Education: HEC Liège - Universität Hohenheim

  2. Published works and citations: Un voyage au-delà de la réalité : l'influence de la réalité virtuelle sur les expériences de marque et les intentions de visite dans le tourisme, available on MatheO

  3. Expertise: SEM (SEO, SEA, SMA, SMO), Brand Experience, Traffic Management, Lead Generation, Analytics

Jérémy Hasenfratz

Jérémy Hasenfratz, Analytics & Paid Acquisition Manager, Appvizer

Transparenz ist ein zentraler Wert für Appvizer. Als Medienunternehmen ist es unser Ziel, unseren Lesern nützliche und qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern und gleichzeitig Appvizer zu ermöglichen, davon zu leben. Deshalb laden wir Sie ein, unser Vergütungssystem zu entdecken.   Mehr erfahren