Competitive Intelligence - Immer wissen was auf dem Markt los ist!

Von Patrizia Renten
Am 12.02.21
definition backgroundillustration jumelles 2

Competitive Intelligence ist eine wichtige Aktivität für alle Unternehmen, die ihren Wettbewerbsvorteil ausbauen oder erhalten wollen. Competitive Intelligence lässt sich mit strategische Wettbewerbsbeobachtung übersetzen, oft wird auch der Begriff Monitoring genutzt.

Was genau sind die Herausforderungen von Competitive Intelligence? Und wie können Sie diesen Ansatz effektiv umsetzen, unabhängig davon, ob Sie Teil eines Teams aus Competitive Intelligence Professionals angehören, oder einer strategischen Abteilung des Unternehmens? Wir erklären es Ihnen!

Competitive Intelligence - Definition

Competitive Intelligence ist eine Tätigkeit, die in den Bereich der wirtschaftlichen oder Marktintelligenz fällt. Unter den verschiedenen Arten der Überwachung (kommerzielle Überwachung, Wettbewerbsüberwachung usw.) ist sie ein Hauptbestandteil der strategischen Überwachung.

Der Zweck von Competitive Intelligence besteht darin, Wissen zu sammeln und zu akkumulieren, um eine Karte des Marktes zu erstellen, in dem ein Unternehmen tätig ist. Die gewonnenen Erkenntnisse helfen folgendes umzusetzen:

  • Feststellen, was andere Unternehmen tun,
  • die Akteure (Konkurrenten, Partner, Investoren, Lieferanten usw.) und ihre Interaktionen identifizieren,
  • sie geographisch lokalisieren,
  • Überprüfen der Entwicklung von Normen,
  • wichtige Trends erkennen oder sogar zukünftige Entwicklungen vorhersehen, usw.

Das Monitoring konzentriert sich insbesondere auf Entwicklungen und Innovationen technischer oder naturwissenschaftlicher Art. Es handelt sich zum Beispiel um:

  • Produkte oder Dienstleistungen,
  • Fertigungsverfahren,
  • Know-how,
  • Materialien,
  • Informationssysteme, etc.

Die betroffenen Wirtschaftszweige sind meist Akteure im High-Tech Business. Hier besteht ein ständiger Innovationsbedarf. Es kann sich aber auch um Unternehmen handeln, die durch eine starke Forschungstätigkeit gekennzeichnet sind (wie z. B. die Luftfahrt-, Pharma- und Elektronikbranche usw.).

Erklärung competitive intelligence© hubspot

Warum wird Competitive Intelligence eingesetzt?

Wir befinden uns in einer Zeit, in der sich Unternehmen in rasantem Tempo verändern und viele Märkte einem starken Wettbewerb ausgesetzt sind. Deshalb ist es unerlässlich, die Innovationen, das Wissen und das entstehende Know-how im eigenen Tätigkeitsbereich zu beobachten.

Wenn es richtig gemacht wird, ist Monitoring ein mächtiges Werkzeug für jedes Unternehmen, das seine Innovationsfähigkeit stärken möchte. Es ermöglicht die Sammlung relevanter Informationen zum richtigen Zeitpunkt.

Competitive oder Market Intelligence gibt einen Gesamtüberblick über die Entwicklung eines Marktes, seiner Akteure und seiner Technologien, um Entscheidungen zu treffen. Es ermöglicht eine eingehende Reflexion der eigenen Stärken und Schwächen. Seine Rolle ist daher von eminenter strategischer Bedeutung.

Wie wird Competitive Intelligence umgesetzt? - das CI-Modell

Wie jeder klassische Überwachungsprozess gliedert er sich in mehrere Phasen, die wir im Folgenden näher erläutern:

  • die Suche nach Informationen,
  • Datenerfassung (BIg Data),
  • das Sortieren und Organisieren von Informationen,
  • die Untersuchung und Analyse von ihnen,
  • Verbreitung der Ergebnisse.
  • Technologische Uhr: Beispiele für den Fokus der Uhr
  • Je nach Zielsetzung dreht sich ein in eine Innovationsstrategie integrierter Monitoring-Ansatz um unterschiedliche Aspekte. Es kann sich konzentrieren auf:

Wettbewerb: Die Wettbewerbsbeobachtung zielt darauf ab, die Arbeit der konkurrierenden Unternehmen, die von ihnen vermarkteten Produkte, das Know-how und die industriellen Prozesse der Wettbewerber usw. zu beobachten. Die Konkurrenzanalyse beobachtet:

  • Wettbewerbsvorteile,
  • die Strategien, die die Konkurrenten einsetzen,
  • Patentdatenbanken, eine wertvolle Informationsquelle, um sich über konkrete Fortschritte in einer Branche zu informieren.

Forschung: Das R&D-Monitoring ermöglicht es, Technologien in der Entwicklungsphase und den Stand ihrer Entwicklung zu beurteilen. Es konzentriert sich auf Informationsquellen technischer und wissenschaftlicher Art, wie z. B.:

  • Wissenschaftliche Arbeiten,
  • laufende Forschung,
  • wissenschaftliche Studien und Publikationen,
  • Daten von Forschungszentren und Universitäten.

Märkte: Marktintelligenz ermöglicht es uns, alle Zielmärkte darzustellen, um eine Synthese zu erhalten. Es ermöglicht die Verfolgung von:

  • Entwicklungen,
  • Tendenzen,
  • Veränderungen in einem Technologiesektor.

Normung: Die Organisation Regulatory Watch informiert über geltende Normen. Unternehmen einer Branche können sich in Normungsausschüssen zusammenschließen. Das ermöglicht es, sowohl zu überwachen, was eingeführt wird, als auch an der Arbeit zur Festlegung künftiger Normen teilzunehmen.

Analyse der Konkurrenz und des Marktes© myposeo

Fazit - Warum sollten sie Competitive Intelligence Nutzen?

Diese Tätigkeit ist von grundlegender Bedeutung für die Überwachung von Ereignissen, die ein Unternehmen oder einen Wirtschaftszweig stark beeinflussen könnten.

Dabei geht es nicht nur um Monitoring oder Überwachung von technologischen Einheiten, sondern auch um andere Geschäftseinheiten. Zum Beispiel die strategischen Abteilungen des Unternehmens (Marketing, Vertrieb, Finanzen usw.), die ein großes Interesse daran haben, wichtige Informationen über technologische Entwicklungen zu nutzen.

Hier sind die wichtigsten:

  • eine Basis von zuverlässigen und ständig aktualisierten strategischen Informationen zu bekommen;
  • um sein Umfeld, die Innovationen seiner Branche und die Beziehungen, die es ausmachen, besser zu kennen;
  • zu beobachten, was bereits existiert, und sich davon inspirieren zu lassen, um selbst Innovationen zu schaffen. Indem man einen Mangel oder ein Bedürfnis identifiziert, und Lösungen und Verbesserungsmöglichkeiten findet,
  • Schwache Signale zu erkennen, bevor es die Konkurrenz tut, um schnell und agil zu reagieren;
  • fundiertere Entscheidungen zu treffen und ggf. seine strategischen Ausrichtungen (neu) zu definieren.

Um selbst Competitive Intelligence in Ihrem Unternehmen einzusetzen, ist es sinnvoll einige Tools einzusetzen, z.B. eine speziellen Software zur Verwaltung der erfassten Daten, Speicherung und Übertragung von Informationen. Wenden Sie dazu am besten kollaborative Werkzeuge wie:

Transparenz ist ein zentraler Wert für Appvizer. Als Medienunternehmen ist es unser Ziel, unseren Lesern nützliche und qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern und gleichzeitig Appvizer zu ermöglichen, davon zu leben. Deshalb laden wir Sie ein, unser Vergütungssystem zu entdecken.   Mehr erfahren